von Lasse Eilers | Geschätzte Lesezeit: 6 Minuten
Die besten Drummachines 2021

Die besten Drummachines 2021  ·  Quelle: Erica Synths, Gearnews

ANZEIGE

Bei unserem Rückblick auf das Jahr 2021 dürfen wir die Drummachines, Grooveboxen und Sampler natürlich nicht vergessen! Obwohl es in diesem Bereich weniger Neuheiten gab als zum Beispiel bei den Synthesizern, erschienen doch einige sehr interessante neue Rhythmusmaschinen. Vom analogen Drumcomputer bis hin zum Performance-Sampler: Hier kommen die besten Drummachines, Grooveboxen und Sampler 2021.

ANZEIGE
ANZEIGE

Erica Synths LXR-02

Erica Synths LXR-02

Erica Synths LXR-02

Eine der spannendsten und eigenständigsten Drummachines des Jahres kam von Erica Synths in Zusammenarbeit mit Sonic Potions. Die LXR-02 erschien ursprünglich als DIY-Projekt und wurde 2021 zum regulären Produkt im Portfolio des lettischen Herstellers weiterentwickelt. Mit sechs verschiedenen Instrumenten, die jeweils in über 30 Parametern regelbar sind, bietet die digitale Drummachine viel Spielraum für kreatives Sounddesign. Hinzu kommt ein Performance-orientierter Sequencer mit Funktionen wie Rolls, Master Bitcrush und Kit Morphing. Wer in Sachen Drums die ausgetretenen Pfade verlassen möchte, wird bei der LXR-02 garantiert fündig. Die Drummachine bekommt ihr hier bei Thomann (Affiliate).

Erica Synths Drum Synthesizer LXR-02

Erica Synths Drum Synthesizer LXR-02

Preis578,00 €

Jetzt kaufen
Jetzt kaufen

Novation Circuit Tracks und Circuit Rhythm

Novation Circuit Tracks und Circuit Rhythm

Novation Circuit Tracks und Circuit Rhythm

Mit gleich zwei neuen Grooveboxen setzte Novation die erfolgreiche Circuit-Serie fort. Beide setzen wie der Vorgänger auf ein Performance-taugliches Bedienkonzept mit 32 beleuchteten Pads sowie etlichen Drehreglern und Buttons. Während der Circuit Tracks mit zwei Synthesizer-Spuren und vier Drum-Tracks in die Fußstapfen des ursprünglichen Circuit tritt, präsentiert sich der Circuit Rhythm mit acht Sample-Spuren als flexibler Sampler. Die Sequencer bieten mit Funktionen wie Step Probability und Pattern Mutate viel Raum für kreative Experimente. Das Dream Team aus Circuit Tracks und Circuit Rhythm bekommt ihr hier bei Thomann (Affiliate).

Novation Circuit Rhythm

Novation Circuit Rhythm

Preis342,00 €

Jetzt kaufen
Jetzt kaufen
Novation Circuit Tracks

Novation Circuit Tracks

Preis365,00 €

Jetzt kaufen
Jetzt kaufen

Roland SP-404 MKII

Roland SP-404 MKII

Roland SP-404 MKII

Der Roland SP-404 gehört zu den Urgesteinen unter den Performance-Samplern und ist bei Electro-Live-Acts, Produzenten und DJs gleichermaßen beliebt. In diesem Jahr erfüllte Roland der Fangemeinde einen Herzenswunsch und brachte mit dem SP-404 MKII eine grundlegend überarbeitete neue Version heraus. Die punktet unter anderem mit 16 GB Speicher, einem OLED-Display mit Wellenformdarstellung und neuen Effekten wie einem Kassettensimulator. Mit einem Faceplate-Template kann man sich einen individuell gestalteten Sampler basteln. Den Roland SP-404 MKII bekommt ihr hier bei Thomann (Affiliate).

Roland SP-404MKII

Roland SP-404MKII

Preis499,00 €

Jetzt kaufen
Jetzt kaufen

Rossum Electro-Music SP-1200

Rossum Electro-Music SP-1200

Rossum Electro-Music SP-1200

Für Fans des E-mu SP-1200 ging in diesem Jahr ein Traum in Erfüllung. Nachdem 2020 mit dem Isla Instruments SP2400 bereits ein anderer moderner Sampler erschienen war, der sich die Legende zum Vorbild nimmt, nahm der Originalentwickler Dave Rossum das Heft nun selbst in die Hand und präsentierte die lange erwartete Neuauflage. Im Gegensatz zum SP2400 ist beim neuen SP-1200 tatsächlich fast alles ganz genau wie beim Original. Einige behutsame Anpassungen und Modernisierungen gab es bei den Anschlüssen, beim Sample-Speicher und beim Speichermedium, wo der Neue auf zeitgemäße SD-Karten statt Floppy-Disks setzt.

Zum Preis von rund 4000 US-Dollar ist der Rossum SP-1200 leider nicht gerade ein Schnäppchen. Rossum scheint überzeugt zu sein: Wer seit Jahren auf die Gelegenheit wartet, einen fabrikneuen SP-1200 erwerben zu können, der wird wohl bereit sein, diese Summe zu zahlen. Der Rossum SP-1200 ist auf der Website des Herstellers vorbestellbar.

Din Sync RE-808

Din Sync RE-808

Din Sync RE-808 – die TR-808 zum Selberbauen

Wer sich ein DIY-Projekt dieser Größe zutraut, hat seit diesem Jahr die Gelegenheit, sich eine originalgetreue Replik der legendären Roland TR-808 zu basteln. Der Bausatz für die Din Sync RE-808 kostet 4200 schwedische Kronen (ca. 410 Euro, ohne MwSt.) und enthält die Platinen sowie alle spezielleren Bauteile wie Potentiometer, Schalter und Taster. Die übrigen Komponenten muss man sich anhand der Teileliste (BOM) im Elektronikhandel besorgen. Auch ein Gehäuse ist nicht dabei; dieses soll man von kumptronics.com beziehen können. Die RE-808 ist sicher kein Projekt für Anfänger. Wer jedoch etwas Erfahrung mit dem Lötkolben hat und die Herausforderung sucht, erhält mit dem Kit eine individuelle Alternative zur Behringer RD-8.

Behringer RD-8 MKII

Behringer RD-8 Mk2

Behringer RD-8 MkII

Apropos RD-8: Auch bei Behringers Klon der TR-808 gab es in diesem Jahr Neuheiten zu vermelden. Bei der überarbeiteten Version wurden einige nicht mehr erhältliche Bauteile durch von Behringer selbst hergestellte Nachbauten ersetzt, was für einen besseren und authentischeren Sound sorgen soll. Insbesondere betrifft das den BA662 OTA Chip, der von Behringers Tochterfirma Coolaudio geklont wurde. Davon abgesehen, ist bei der RD-8 MKII alles wie gehabt: 16 Sounds, 64-Step-Sequencer, Wave Designer und Dual-Mode-Filter. Die Behringer RD-8 MKII bekommt ihr hier bei Thomann (Affiliate).

Behringer RD-8 MKII

Behringer RD-8 MKII

Preis334,00 €

Jetzt kaufen
Jetzt kaufen

Behringer RD-9

Behringer Rhythm Designer RD-9

Behringer Rhythm Designer RD-9

Viel hat sich in diesem Jahr nicht getan in der “unendlichen Geschichte” von Behringers Klon der TR-909. Noch immer warten rund um den Globus unzählige Fans auf ihr Exemplar. Aber immerhin schafften es die ersten Maschinen zu ihren Besitzern, wenn auch bisher nur in begrenzten Stückzahlen. Nachschub soll in Kürze folgen. Wir bekamen im Frühjahr die Gelegenheit, die RD-9 im Angecheckt zu testen. Und obwohl der Liefertermin derzeit unbestimmt ist, könnt ihr euer Exemplar hier bei Thomann (Affiliate) reservieren.

Behringer RD-9

Behringer RD-9

Preis349,00 €

Jetzt kaufen
Jetzt kaufen

Vermona DRM1 MKIV

Vermona DRM1 MKIV

Vermona DRM1 MKIV

Der Vermona DRM1 sorgt mittlerweile seit über 20 Jahren für analoge Drumsounds. In diesem Jahr spendierte der Hersteller dem Klassiker ein Update. In der vierten Generation erhielt der DRM1 zusätzlich zu den MIDI-Buchsen einen USB-Anschluss für MIDI und Firmware-Updates. Außerdem nahm Vermona einige behutsame Optimierungen bei den Sounds vor. Unter dem Strich ist der DRM1 MKIV jedoch ganz der Alte geblieben – und das ist bei einem solchen Klassiker unbedingt positiv zu sehen. Den DRM1 MKIV bekommt ihr hier bei Thomann (Affiliate) in der Standardausführung und in einer Version mit zusätzlichen, analogen Trigger-Eingängen.

Vermona DRM1 MKIV

Vermona DRM1 MKIV

Preis699,00 €

Jetzt kaufen
Jetzt kaufen
Vermona DRM1 MKIV Trigger

Vermona DRM1 MKIV Trigger

Preis799,00 €

Jetzt kaufen
Jetzt kaufen

Erica Synths PERKONS HD-01

Erica Synths PERKONS HD-01

Erica Synths PERKONS HD-01

Diese Drummachine kann man zwar noch nicht kaufen, aber sie stahl auf der diesjährigen Superbooth allen die Schau und darf deshalb hier nicht fehlen. Der/die Erica Synths PERKONS HD-01 ist ein hybrider Drum-Synthesizer mit vier Stimmen, der neben Drums auch eine große Bandbreite anderer, charakterstarker Sounds erzeugen kann. Digitale Oszillatoren mit drei Modi treffen auf analoge Multimode-Filter mit Overdrive und ein analoges BBD-Delay. Über vier Tasterreihen sind alle vier Parts im Sequencer gleichzeitig im Zugriff. Funktionen wie Ratcheting und Probability sorgen für variantenreiche Patterns. Ursprünglich war als Erscheinungstermin der November 2021 genannt worden. Aufgrund von Lieferschwierigkeiten bei den ursprünglich vorgesehenen Microcontrollern war der Hersteller aber gezwungen, das Mainboard zu überarbeiten. Aktuell rechnet Erica Synths damit, dass man den PERKONS HD-01 schon bald bestellen können wird („early in 2022“). Wir bleiben gespannt!

Videos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

12 Antworten zu “Die besten Drummachines und Sampler 2021 – unsere Top 10”

  1. karbunkeljoe sagt:

    In Sachen Drummachines kann zur Zeit m.E. irgendwie nichts so richtig überzeugen.

    Einige klingen einfach nicht wirklich gut (LXR oder Drumbrute z.B.), andere sind nur Sampler ohne wirkliche Synthese (Circuit, Digitakt, SP-404 usw.) und damit überflüssig, wenn man schon einen Sampler hat. Manche haben einen ganz guten Sound, aber furchtbare Interfaces (TR-6S mit mehrseitigen Menüs z.B. oder UNO Drum mit diesen ekligen Membranschaltern).
    Dann gibt es ein paar mit ganz interessanten Synthesemöglichkeiten, die aber vollkommen unerschwinglich sind (Alpha Base, Pulsar 23, Modor DR-2, Perkons) und neuerdings auch einige, die nur noch halbe Drummachines sind und eher sowas wie limitierte Grooveboxen (Tanzbär 2, Model:Cycles, die Sonicware Liven-Dinger z.B.).
    Im unteren Preissegment bleiben dann nur noch Klone von alten Maschinen (Behringer oder Cyclone Analogic z.B.), die klassische Sounds reproduzieren ohne irgendwas Neues hinzuzufügen – da ist gegenüber Samples nicht unbedingt viel gewonnen.

    Wenn man schon eine MPC, Deluge, MC-707 oder ähnliches hat, sind die meisten davon eher überflüssig oder nicht interessant genug. Wo bleibt denn mal ein würdiger Machinedrum-Nachfolger für 500€ oder so?

  2. Ich frag ja nur ... sagt:

    Ist der SP404mk2 wirklich ein Drum Computer ?!?

    .

  3. Klaus sagt:

    Täusche ich mich, oder sind „die besten“ nicht einfach alle Drum Machines des fraglichen Jahres?

  4. Klaus sagt:

    Am tollsten finde ich -falls das wen interessiert- ne Basedrum aus der BS2, HiHats aus dem Rhythm Wolf und die Snare der Behringer 606.
    Kann mir da bitte jemand eine Drum Machine draus basteln? 😬

    • Marco sagt:

      Ich hoffe du hast die drei Kisten daheim, dann noch eine ordentliche DAW und ne richtig eingestellte Drummap und dann ist dein Drummi fertig!

  5. Manfred Heil sagt:

    Extra einen 909 Sound hab ich auch auf dem Handy.

  6. Tim Hippmann sagt:

    Also,ich finde ja momentan das
    Behringer,durch Preis VS Leistung echt gute „Geglohnte“ Sound Syhnties und Drumaschinen heraus gebracht haben‘! ;-) daher mein Favorit 2021*&die Tr8 von Roland finde ich auch richtig gut. Also fielen Dank und bleibt gesund.

  7. Ede sagt:

    Meiner Meinung nach ist es für mich die Tr-8s mit Golab Kits.

    https://golab-kits-for-tr-8s.bandcamp.com/

  8. S. Kurz sagt:

    Wie könnt ihr Andreas Kump erwähnen, eine Fantasten der sich nicht an die RoHS Vorschriften hält. Ein Wunder das ihm die Behörden noch nicht auf die Schliche gekommen sind.

  9. Sonja Abriss sagt:

    die doch schon ältere Meldung auf der dinsync hp lautet “ Available on backorder“ das kann verschiedenes heißen, zb. das es keine mehr geben wird. darum eher fragwürdig das als kaufbares produkt zu liesten.

  10. Marco sagt:

    SP-1200 für 4000 Öcken??? Jetzt ist es doch klar warum Behringer so erfolgreich ist! Die 3 Hansl die dann den SP 1200 kaufen wurden nicht vom arbeiten reich….. ach was solls. Wers braucht, kann und will ich nicht haben.

  11. Marco sagt:

    Yamaha RM50 oder RY30 habt ihr vergessen! Sind tolle Teile.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.