Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
Behringer RD-9

Behringer RD-9  ·  Quelle: Behringer

Behringer RD-9

Behringer RD-9  ·  Quelle: Behringer / YouTube

Behringer RD-9: Updates, Fixing und wann kommt sie nun endlich?

Behringer RD-9: Updates, Fixing und wann kommt sie nun endlich?  ·  Quelle: Behringer

Behringer liefert endlich die langersehnte RD-9 aus. Das wird etliche Begeisterte freuen, die schon „Jahre“ auf den Nachbau der TR-909 gewartet haben. Es wird aber auch mal Zeit. Ab sofort könnt ihr den RD-9 Rhythm Designer bestellen.

ANZEIGE
ANZEIGE

Behringer RD-9 ist endlich da!

Schon etliche Monate (eigentlich schon Jahre) ist es her, als der TR-909 Nachbau von Behringer erst im Geheimen ausgewählten Presseleuten und dann der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Eigentlich war das ein Anzeichen für eine recht schnelle Veröffentlichung. Denn sogar der Prototyp auf der damaligen Superbooth lief schon recht ordentlich. Und auf eBay wurde auch schon einer dieser Prototypen zum Kauf angeboten.

Nun hat das Warten aber ein Ende und der Drumcomputer ist endlich im Handel angekommen. Wir schauen uns jetzt nach all den Spekulationen ganz nüchtern die finalen Features an und die bringen keine großen Überraschungen, sondern bestätigen nur, was wir erwartet haben.

Die analoge und digitale Sound-Engine (die Cymbals basieren wie beim Original auf Samples) liefert 10 Drum-Sounds, die teilweise in den Funktionen aufgebohrt wurden. Das betrifft zum Beispiel die Kick, die sich mit Pitch und Pitch Depth noch umfangreicher einstellen lässt. Und auch für die Hi-Hats gibt es Pitch-Kontrollen.

Behringer RD-9 Rückseite

Behringer RD-9 Rückseite

Dass der MIDI-Sync komplett überarbeitet wurde, hatte Behringer ja bereits im Januar in einem Facebook-Post verraten. Neben MIDI In/Out/Thru gibt es aber ebenfalls Ein- und Ausgänge für Clock und auch ein USB-Anschluss (für MIDI) fehlt nicht. Mit drei Trigger-Ausgängen fügt sich die RD-9 besser in modulare Set-ups ein.

Den Wave Designer und einen Dualmode Analog Filter mit Zuordnung auf einzelne Stimmen ist ein weiteres modernes Extra. Die Bewegungen des Filter-Cutoffs lassen sich Automatisieren. Tempo, Swing, Probability, Flam und ein Randomizer für den 64-Step Drum-Sequencer lassen auch Fans des Originals aufhorchen.  Der Sequencer beherrscht auch Tricks wie Poly-Meter, Step-Repeat, Note-Repeat, Echtzeit-Triggering, Track-Mute und Track-Solo. Mit der Auto-Scroll-Funktion eröffnet RD-9 neue Optionen für Improvisationen in allen Modi.

Hier noch ein interessantes Detail, das Behringer bei Facebook ausplaudert: In dem Drumcomputer steckt eine Replika des BA662 Chip, der wohl äußerst wichtig für den authentischen Sound der Drums ist. Der im Vorfeld angekündigte Authentic-Modus schaltet alle „modernen“ Features aus und gibt so den quasi unverfälschten Sound des Originals wieder.

Behringer Rhythm Designer RD-9

Behringer Rhythm Designer RD-9

RD-9 Features

  • Analoge/digitale Sound-Engine
  • 11 originale Drum-Sounds mit zusätzlichen Parametern
  • 64-Step Drum-Sequencer mit Poly-Meter, Step-Repeat, Note-Repeat, Echtzeit-Triggering, Track-Mute und Track-Solo
  • Parameter für Tempo, Swing, Probability, Flam und Random
  • Main-Ausgang: 6,3 mm Klinke
  • 10 Einzelausgänge: 6,3 mm Klinke
  • 3 Trigger Ausgänge: 6,3 mm Klinke
  • Clock Ein-/Ausgang: 3,5 mm Klinke
  • USB-B Port (USB MIDI)
  • MIDI In/Out/Thru: 5-Pin DIN
  • Integrierter FX-Bus mit Wave Designer und Dualmode Analog Filter mit Zuordnung auf einzelne Stimmen
  • Live-Recording, Editing und Playback des analogen Filter-Cutoffs via Automation
  • Speicher für 16 Songs und 256 Patterns
  • Auto Fill Funktion
  • Auto Scroll Funktion
  • LED Display
  • inkl. externem Netzteil
  • Kopfhöreranschluss

Verfügbarkeit und Preis

Behringer RD-9 könnt ihr ab sofort bei Thomann vorbestellen (Affiliate). Der Preis liegt bei 349 Euro. In drei bis vier Wochen werden die ersten Geräte ausgeliefert.

Mehr Informationen

Videos

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

26 Antworten zu “Behringer RD-9: Klon der TR-909 ist ab sofort erhältlich!”

  1. Larifari sagt:

    Oh..man hat also wieder Personal.

  2. Emmbot sagt:

    Guter Zug. Lieber ein vernünftiges Produkt und dafür auf den 909 day verzichten. Am Ende muss es rund laufen da interessiert auch das Ankündigungsdatum nicht.

    • marcus sagt:

      Genau richtig so. Wir haben in letzter Zeit (auch von vielen anderen Firmen) durch einen Schnellschuss sehr viele unfertige Produkte präsentiert bekommen. Und das nervt den Anwender natürlich.

      • Schubidu sagt:

        Solange es besser wird als die endlose Baustelle Moog One ist alles in Ordnung. Das mit dem Beta ist der Fluch vieler moderner Synths, es gibt das Spezialisten wie Modal oder Udo Audio die selbst nach jahrelanger „Entwicklung“ es immer noch nicht auf die Reihe bringen. Der Punkt ist wohl was kostet der Synth, ab 2K erwartet man einfach mehr, meistens vergebens ;)

        • Schubidu sagt:

          Moog One Updates seit einem Jahr eingestellt, Matriarch Midi wird wohl nie richtig laufen usw. usw. Man zahlt halt den Namen sonst nichts. Aber im allgemeinen muss man heutzutage eher geduldig sein, bis der Minilogue richtig lief vergingen Jahre, Medusa war am Anfang absolut unbrauchbar, RD8 hatte mit Motu zum teil Probleme. Scheint normal zu sein Heutzutage. Aber immerhin haben es diese Hersteller doch noch geschafft, Moog ist so etwas egal.

        • Schubidu sagt:

          Das habe ich nicht geschrieben, klon dich mal selber du VST

  3. Electroakupunktur sagt:

    Ich kann es nicht mehr abwarten und freue mich wie ein kleines Kind auf Weihnachten, wenn er endlich in naher Zukunft erscheint. Er wird mit Sicherheit ebenso eine Granate sein, wie schon die Rd8, hatte ich, sagt mir aber leider vom Sound nicht zu, aber nur wegen meiner Musik die ich mache. Da passt eine „909“ einfach besser… So oder so, es wird ein riesen Spaß werden, da bin ich mir 100 Prozent sicher. Ich liebe behringer und seine clons

  4. Gerald sagt:

    Lange erwartet, und vieles mehr wird erwartet, Behringer 909 ist ein besonderer Kandidat. Aber irgendwie sind sie das doch alle! Jeder hat hier seine Favoriten! Ich freue mich dass es Behringer gibt, denn gerade als arme Musikersau hat man ja auch nie Geld, und Geld mit Musik verdienen, kannst vergessen, und mit dem Corona Dreck erstrecht nix!

  5. Dalai Galama sagt:

    Und Schwupps! wird sie ausgeliefert…

  6. Peter sagt:

    Und Schwupps! Bestellt. Auch wenn sie wahrscheinlich wieder zurück geht, ausprobieren muss ich sie doch…

    • Joachim sagt:

      Dann bestell sie nicht! Ist auch schlecht für die Umwelt! Fahr doch zum Geschäft und probiere sie vor Ort.

      • Sonja Dammriss sagt:

        Haha… witzig. Das Gleiche wollte ich auch schreiben. Wie assig ist das, etwas zu bestellen, nur um es wieder zurückzusenden! Musicians for future!

      • Peter sagt:

        Jo. Immer langsam. Ihr kennt doch die Umstände überhaupt nicht. Der nächste Laden, wo das lokal möglich wäre ist 160 km entfernt.
        Abgesehen davon kann es ja auch gut sein, dass sie mich voll überzeugt und bleibt. Ich bin nur skeptisch, da die RD-8 nach Auslieferung für mich komplett unbrauchbar war (kein funktionierender Midi Slave Modus).

        • Sonja Dammriss sagt:

          Man sieht an deinem Kommentar, dass du nicht verstehst, woran sich die Kritik entfacht. Du nimmst das Hin- und Hersenden als selbstverständlich wahr, als eine valide Option des Produkttests, und das prangern wir an :) Andere lesen sich ein, wägen ab und entscheiden sich für ein Produkt, das man dann auch bestellen kann. Aber die Reihenfolge ist anders: erst informieren, dann bestellen, nicht umgekehrt. In Zeiten der „Awareness“ für Klima- und Umweltschutz ist ein rücksichtsloses, verinnerlichtes Vergeuden von Ressourcen – ohne dass es wirklich notwendig wäre – einfach ein Unding und gesellschaftlich assozial. Aber so haben Amazon und Konsorten die Menschen halt erzogen, mal ganz abgesehen von der zweifelhaften Qualität und nachhaltigen Langlebigkeit bestimmter Hardware… :D

          • Mark sagt:

            Danke für diesen Kommentar, sonia! Sehr richtig Und wichtig was du schreibst.

          • donnie sagt:

            sonja goes to politic lol
            aber vergiss auf dem weg nicht deine werte.

          • Peter sagt:

            @Sonja, was bildest du dir eigentlich ein? Du weißt überhaupt nichts von mir. Was soll dieses rumgemache und missionieren wollen von anderen? Ich weiß ganz gut, worum es geht und leiste durchaus meinen Beitrag. Und natürlich informiere ich mich vorher. Mein Gott, dass sie wahrscheinlich zurück geht schrieb ich hauptsächlich für mein Gewissen, weil ich einfach wegen Behringer etwas hadere.

            Leute, bleibt echt mal locker.

          • Hans V. D. sagt:

            Ach, wie amüsant.
            Na Sonja, nichts besseres zu tun als hier einen auf moralapostel zu machen, lächerlich. :)

          • Sonja Dammriss sagt:

            Anscheinend habe ich den richtigen Knopf erwischt…

  7. Buli sagt:

    ein neues behringer imitat. Sieht super langweilig aus, macht doch mal was eigenes, wenn ihr da eh schon aufpäppeln wollt. Eine eigene Drum Maschine, das beste aus allen Welten, hättet ihr mal ganz einfach machen können, aber ne, schon wieder ein Klon. Langweilig, sehr sogar. Manchen Leuten gefällt es ja, versteh ich zwar nicht, aber gut. Ich hoffe einfach nur, dass es bald ein Ende hat mit Behringer. Ein für alle mal

    • Nektar sagt:

      Jep, das sehe ich auch so! Total langweilig diese Produkt. Lieber 20 Synths weniger klonen und eigene Synths und Drums entwickeln, die dann alle Rahmen sprängen und wirklich ein „must-have“ wären. So nicht.

      Unterhaltsam aber mal wieder die Kommentare. Du bist lächerlich., Nein du! Nein du bist lächerlich. Nein du! Haha.

      Das einzig lächerliche hier ist Uli B. und seine Kopien!

  8. solon sagt:

    „in 3-4 Wochen lieferbar…“

    Liefertermin ab Januar 2022…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.