Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Weekly Roundup Superbooth Reason VST

Die Top-Themen der Woche  ·  Quelle: Gearnews / Propellerhead / Novation

Es war das Highlight des Jahres: Letztes Wochenende, zumindest teilweise (und ein paar Tage davor auch), hat in Berlin die zweite Superbooth stattgefunden. Wir waren als Ansässige natürlich vor Ort und konnten uns die Messe, die eigentlich mehr Event, Happening und Meet & Greet Charakter besitzt, uns näher ansehen. Aber wer denkt, die Woche hat mit den Nachgehen der Zuvorgehenden schon alles gesehen, der irrt.

Synthesizer

Spätestens nach dieser zweiten Superbooth ist klar, dass damit der Zahn der Zeit getroffen wurde und es nun mindestens in Europa DIE neue Instanz in Sachen Synthesizer-Messen ist. Das FEZ Berlin war eine hervorragende Wahl als Veranstaltungsort, weil es keine karge Messehalle ist, sondern ein Veranstaltungszentrum für die ganze Familie. Diesmal eben für die Synthesizer-Familien.

Und es waren fast alle Szenefirmen mit Rang und Namen da und hatten feine Sachen dabei. Aber auch kleine Firmen waren Stand-an-Stand mit den großen zugegen. Und überall durfte man anfassen, probieren und alle waren nett zueinander – uns hat es sehr gut gefallen. Vor allem, dass so viele Neuheiten vorgestellt wurden: Peak, Cicuit Mono Station, DeepMind 6, D-Synth, Repro-5, Dominion Club und viele mehr. Schaut einfach mal in die Übersicht! Es würde hier den Rahmen sprengen.

Gitarre + Bass

Hier war es etwas ruhiger, aber nicht still. Es gab endlich mal wieder ein neues Pedal von Subdecay, die mich seit der Noise Box als Fan haben, JHS hat gleich drei neue Pedale empress effects echosystem 2tes malveröffentlicht, allerdings hatten die mich persönlich eher kalt gelassen. Dafür hat Empress vermutlich eines der wichtigsten Delay-Pedale für die Zukunft herausgebracht, es gibt eigentlich nichts, was am EchoSystem fehlt.

Ein bisschen komisch waren die Veröffentlichung von Orange und Positive Grid – Letztere haben einen Drummer mit künstlicher Intelligenz für iPad veröffentlicht. Hier gibt es immer noch keine Erfahrungsberichte – hat das eigentlich jemand gekauft? Auch Orange hat für einige offene Münder gesorgt. Nicht aus den Gründen, dass es jeder haben will, sondern weil es ein OP-Amp für einen gar nicht so geringen Preis ist. Mal sehen, ob wir den demnächst in Produkten außerhalb von Orange sehen werden.

Recording + DJ

Zwei Sachen waren wirklich spannend: Spotify wird wohl demnächst mit eigener Hardware aufwarten können. Ein Mix aus Smart Home Geräten und Smart Watches – spannend, wenn mit dem künftig hoffentlich zusätzlichen Gewinn auch die Musiker mehr abbekommen.

Und dann passierte das Unglaubliche: Reason hat VST-Support bekommen. Nun, fast. Noch ist Version 9.5 in der Beta-Phase, aber Ende Mai sollen es alle dürfen. Dass ich das noch erleben durfte, bevor die Hölle zugefroren ist … unglaublich, oder?

Gemini MDJ 2tes malAuch in Sachen DJ Equipment für den schmaleren Geldbeutel hat sich etwas getan: Gemini hat mit  den MDJ Turntables eine neue, preiswerte Serie veröffentlicht, die aufgrund der Funktionaliät (MIDI, Netzwerk, Farbdisplay) für kleines Geld wohl demnächst bei Ausstattern und Verleihern in den Regalen liegen wird.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: