von Dirk | Geschätzte Lesezeit: 6 Minuten
Die besten Drum-Plugins

Die besten Drum-Plugins  ·  Quelle: Wave Alchemy / Toontrack / D16 Group

ANZEIGE

In diesem Artikel zeigen wir dir die aktuell besten Drum-Plugins. Dabei geht ausschließlich um Plugins, die synthetische und realistisch klingende Drums und Percussion ausgeben. Effekte zur Bearbeitung von Drum-Spuren spielen hier also keine Rolle. Und damit auch für jedes Budget etwas dabei ist, befinden sich auch zwei kostenlose Angebote in dieser Liste. Und los geht‘s:

ANZEIGE

Sonic Charge Microtonic kann Sounds auf den Teenage Engineering PO-32 tonic übertragen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Microtonic von Sonic Charge hat schon ein paar Jährchen auf dem Plugin-Buckel, ist aber immer noch einer der besten virtuellen Drum-Synthesizer. Du bekommst hiermit insgesamt acht Instrumente, die sich für Drum- und Percussion-Sounds eignen. Dazu kommt eine Pattern-basierte Engine, die synchron zum Host läuft. Der Sound ist immer noch überragend und es gibt sogar die Möglichkeit, einzelne Sounds auf den kleinen Teenage Engineering PO-32 tonic (hier bei Thomann*) zu übertragen! Microtonic bekommst du hier beim Hersteller.

Affiliate Links
Teenage Engineering PO-32 tonic
Teenage Engineering PO-32 tonic
Kundenbewertung:
(53)

D16 Group Drumazon 2, Nepheton 2 und Nithonat 2 nehmen sich Roland TR-909, TR-808 und TR-606 vor

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

909, 808 und 606 von Roland gehören zu den populärsten Drumcomputern überhaupt und sind auch heute noch essentiell. Dank der Plugins von D16 Group musst du aber nicht zwingend die teuren Originale oder die modernen Hardware-Klone kaufen. Denn Drumazon 2, Nepheton 2 und Nithonat 2 bieten den waschechten Sound der Klassiker und setzen sogar einige zusätzliche Features obendrauf. Und die integrierten Sequencer bieten weitreichende Funktionen. Die Emulationen sind natürlich auch bei Thomann erhältlich*, es gibt sogar ein Bundle, das zusätzlich die 303-Emulation Phoscyon enthält.

Affiliate Links
D16 Group Drumazon 2 Download
D16 Group Drumazon 2 Download Bisher keine Kundenbewertung verfügbar
D16 Group Nepheton 2 Download
D16 Group Nepheton 2 Download
Kundenbewertung:
(4)
D16 Group Nithonat 2 Download
D16 Group Nithonat 2 Download Bisher keine Kundenbewertung verfügbar
D16 Group Classic Boxes Collection Download
D16 Group Classic Boxes Collection Download Bisher keine Kundenbewertung verfügbar
ANZEIGE

Toontrack Superior Drummer 3 oder EZdrummer 3

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

In diesem Fall überlassen wir dir die Entscheidung: Superior Drummer 3 und EZdrummer 3 von Toontrack konzentrieren sich auf möglichst realistisches Drumming, deshalb arbeiten beide mit aufwendig aufgenommenen Samples inklusive Fills und MIDI-Grooves. Mixer und Effekte gehören ebenso zur Ausstattung. Beide gehören zu den besten Drum-Plugins für realistisches Schlagzeugspiel, verfolgen aber unterschiedliche Ansätze. EZdrummer 3 ist in der Anschaffung etwas günstiger und setzt auf eher zugängliche Bedienung. Superior Drummer 3 richtet sich an Pros, die möglichst viel Kontrolle über die Details wünschen.

Beide Drum-Plugins lassen sich natürlich mit Expansions klanglich erweitern, dabei ist Superior Drummer auch mit den Expansions von Ezdrummer kompatibel. Die virtuellen Instrumente von Toontrack bekommst du hier bei Thomann*, EZX-Expansions gibt‘s hier bei Thomann* und die Expansions für Superior Drummer findest du hier*.

Affiliate Links
Toontrack Superior Drummer 3 Download
Toontrack Superior Drummer 3 Download
Kundenbewertung:
(103)
Toontrack Superior Drummer 3 Bundle Download
Toontrack Superior Drummer 3 Bundle Download
Kundenbewertung:
(4)
Toontrack EZdrummer 3 Download
Toontrack EZdrummer 3 Download
Kundenbewertung:
(54)
Toontrack EZdrummer 3 Bundle Download
Toontrack EZdrummer 3 Bundle Download
Kundenbewertung:
(13)

Kostenlos: BFD Player und Steven Slate Drums sind ebenfalls auf realistische Drums getrimmt

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Wer ein kostenloses Plugin für realistisches Drum-Programming sucht, sollte auf jeden Fall mal den BFD Player ausprobieren. Hiermit bekommst du bereits eine Auswahl von 340 Grooves und 10 Drum-Kits aus der Core-Library des Herstellers. Dazu kommt ein virtueller Mixer mit diversen Routing-Optionen – intern stehen sogar Busse für Ambience und Reverb bereit und auch einen Parallel-Kompressor zum Anfetten des Sounds ist dabei. Falls dir das Konzept von BFD Drums gefällt, kannst du den Player sogar mit optional erhältlichen Expansions bestücken. Den Download zum Player findest du hier. Eine interessante und ebenfalls gratis erhältlich Alternative bekommst du übrigens mit Steven Slate Drums.

Wave Alchemy Triaz gehört zu den besten Sample-basierten Drum-Plugins für elektronische Musik

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Ursprünglich startete Triaz von Wave Alchemy als Kontakt-Instrument, jetzt gibt es die virtuelle Drum-Machine auch als Plugin. Die Ausstattung ist üppig: Über 15000 Samples und 700 Presets für 18 Musikstile sind hier enthalten. Dazu kommt ein umfangreicher Sequencer, der kaum Wünsche offen lässt. Die Sounds bearbeitest du mit Multimode-Filtern, Hüllkurvengeneratoren und LFOs – natürlich gibt es auch Parameter für Startpunkt des Samples, Panorama oder Pitch. Außerdem erwarten dich eine ganze Reihe von Effekten inklusive dedizierten Master-FX. Der Inhalt und die Features ermöglichen dir, endlos viele Beats mit professionellem Sound zu erstellen. Das Plugin bekommst du bei Plugin Boutique*.

Affiliate Links
Wave Alchemy Triaz
Wave Alchemy Triaz

Sugar Bytes DrumComputer ist ein Drum-Synthesizer, der mit drei Layern arbeitet

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sugar Bytes ist für einzigartige Plugins bekannt, so geht auch DrumComputer seinen ganz eigenen Weg. Hier steht Drum-Synthese im Vordergrund, die auf acht Engines mit jeweils einem Resonator, einem Wavetable-/Analog-Oszillator sowie einem Sampler/Re-Synthesizer realisiert wird. Das garniert der deutsche Hersteller mit Modulation, Effekten, Randomizern und natürlich einem Sequencer. Jede Menge Presets runden das Gesamtpaket ab. DrumComputer bekommst du auch bei Thomann*.

Affiliate Links
Sugar Bytes DrumComputer Download
Sugar Bytes DrumComputer Download
Kundenbewertung:
(5)

TAL-Drum ist ein Sampler-Plugin speziell für Drums

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Das von TAL entwickelte TAL-Drum Plugin orientiert sich an Drum-Samplern aus den 1980er-Jahren. Auf Pads verteilst du deine Samples, dabei lassen sich bis zu vier Sounds layern oder auch einzeln über die Anschlagstärke triggern. Neben typischen Features überzeugen Funktionen wie Slicing, Round-Robin oder Timestretching mit Vintage-Sound. Für Modulation sorgen LFO, zwei AHDSR-Hüllkurvengeneratoren und eine weitere Spline-Hüllkurve. Und es ist sogar möglich, direkt in dem Plugin Samples aufzunehmen! Im Vergleich zu Triaz setzt TAL-Drum auf schnellen Workflow, verzichtet auf einen Sequencer und kommt nicht mit einer riesigen Library. Deshalb fällt der Speicherbedarf nicht sehr groß aus – trotzdem gibt es 20 Factory-Kits und über 600 sorgfältig ausgesuchte Samples. TAL-Drum bekommst du bei Plugin Boutique*.

Affiliate Links
TAL-Drum
TAL-Drum

Bonus: Drum-Plugins zum Erstellen von einzelnen Drum-Sounds

Neben diesen All-in-one-Plugins gibt es natürlich auch Drum-Plugins, die sich gezielt nur auf einzelne Sounds konzentrieren und dabei mit vielfältigen Möglichkeiten überzeugen. Diese Plugins sind also besonders für diejenigen interessant, die Sounds bis ins kleinste Detail erzeugen und formen wollen.

  • DC Snares ist voll und ganz auf das Erzeugen von Snare-Sounds ausgelegt. Die Möglichkeiten sind immens – wer hätte gedacht, dass ein einzelnes Snare-Plugin so viele Parameter bieten kann? Bei Plugin Boutique erhältlich*.
  • 7DeadlySnares ist ein weiteres Plugin, das sich ausschließlich um einen virtuellen Snare-Sound kümmert. Im Vergleich zu DC Snares sieht hier das Interface etwas übersichtlicher aus. Ebenfalls bei Plugin Boutique* erhältlich.
  • Punchbox ist ein weiteres Plugin von D16 Group. Hier geht es um Kick-Drums, die du mit bis zu vier parallel arbeitenden Prozessoren, Samples und Effektmodulen formst. Bekommst du bei Thomann*.
  • Chop Suey wurde von Dawesome entwickelt und ist ebenfalls auf Bassdrums ausgerichtet. Dafür bearbeitest du die drei Layer Transient, Body und Tail mit umfangreichen Optionen. Cooles Plugin, speziell für elektronische Musik. Gibt‘s bei Plugin Boutique*.

Fazit

Es gibt sehr viele Drum-Plugins, die zudem unterschiedliche Konzepte verfolgen. Neben Drum-Synthesizern sind ebenso Plugins zu nennen, die mit Samples arbeiten und einige, die sich auf den realistischen Sound eines Schlagzeugs konzentrieren. Einige Plugins verfügen über einen eingebauten Sequencer, andere verzichten darauf. Zudem gibt es einige Plugins, die sich voll und ganz auf das Erzeugen eines einzelnen Drum-Sounds fokussieren. In dieser Liste findest du ein paar Empfehlungen aus den verschiedenen Richtungen.

Welches Drum-Plugin ist dein Liebling? Schreib es uns in den Kommentaren!

*Hinweis: Dieser Artikel über die besten Drum-Plugins enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

ANZEIGE

8 Antworten zu “Die besten Drum-Plugins 2024”

    Mark Hoffmann sagt:
    1

    Schöne Übersicht. Leider habt ihr Rob Papens PUNCH 2 übersehen. Es ist eines der vielseitigsten und flexibelsten Drum Plugins am Markt. Inklusive einer Version mit Einzelausgängen und dem Plugin PUNCH BD zum Layern von bis zu sechs Kickdrums + vielen Möglichkeiten.

    Michael sagt:
    1

    Ich finde es gut, dass zwei Platzhirsche hier keine Erwähnung finden, weil sie sich einfach auf ihren Lorbeeren ausruhen…NI Battery und XLN Audio ADD Drums…von denen kommt gar nichts mehr. Dafür finde ich Steinbergs Groove Agent immer noch klasse, wenn auch (wie Halion) unübersichtlich und deren User-Presetverwaltung ein Graus!

    Marcus sagt:
    1

    Da das Thema Drum-Plugs 2024 ist:
    Vielseitig bis experimentell einsetzbar. Unfiltered Audio Battalion,
    ähnlich Arturia Spark ein Hybrid zwischen Sample & Synthese.
    Einzeln zu programmierende Module ohne FX, wären trotz allem
    effektiver einsetzbar. Spuren im Sequenzer sind dafür zu genüge
    vorhanden. So bleibt der alte Charakter einer GM MIDI Spur 10.

    Ragnar sagt:
    0

    Zwischen Steven Slate und XO als externe, sowie dem Drummachineplugin von Bitwig, bzw. den einzelnen Drumplugins dort ist mein Bedarf hinreichend gedeckt. Ich finde allerdings die unterschiedlichen herangehensweisen immer wieder spannend, so dass ein neues Plugin welches meinem Workflow entspricht immer auch eine Chance hat.

    donald sagt:
    0

    hab mir erst kürzlich das DCSnares Plugin von Plugin Boutique gekauft. das ist auch sehr geil. nicht nur für snares.

    Björn Mortensen sagt:
    0

    Es gibt noch NI Kontakt. Diverse Drumlibraries können mit dem Sampler wiedergeben werden. Alle Stilrichtungen sind da vertreten. Oft reicht auch der kostenlose Kontakt Player.

    Frank sagt:
    0

    Also es kommt natürlich auf den Sound an den man sucht, also realistisch, natürliche klingende Sounds, Beispiel Jazz, oder eher elektronisch, HipHop, House und auch ne Mischung aus allem im Pop Bereich. Ich bin im letzten Bereich unterwegs und ich kann nur sagen, dass die Teile vom D16 für mich ein Geschenk sind und seit ich die neuesten 2.0 Versionen einsetze nutze ich nur noch eine Stereospur für die Drums. Alle Effekte, Kompression, Filter, Modulation, Hall ect. laufen intern bereits in den Plugins. Das ist unfassbar und das hätte hier Erwähnung finden müssen. Die D16 Plugins sind ein Hit. OK wenn man Sidechain für die Bassdrum ect. einsetzen möchte muss man noch etwas zusätzlich machen, aber ich verzichte zuletzt darauf und arbeite jetzt mit anderen Tricks um Raum für den Bums zu schaffen.
    Fazit: Alle D16 Plugins relativ günstig kaufen und man wird glücklich.

    Telepapi sagt:
    0

    „Opal“ von Fors ist ein kreativer Max for Live Drum-Synthesizer, welchen ich gern benutze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert