Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Freeware Sonntag: Monique, B-Step und Swanky Amp

Freeware Sonntag: Monique, B-Step und Swanky Amp  ·  Quelle: Gearnews, Marcus

Moin, moin am Freeware Sonntag. Wir hoffen, ihr seid ausgeschlafen? Denn heute gibt es wieder einmal die geballte Ladung an kostenlosen VST-Instrumenten, Sequencern und Effekten. Im Angebot sind heute der morphende Synthesizer Monique, der Step-Sequencer B-Step und die Röhren-Amp-Simulation Swanky Amp.

Falls ihr auf der Suche nach weiteren Freeware Plug-ins seid, schaut mal in unserer Sammlung vorbei!

Monoplugs Monique

Monoplugs Monique - das subtraktive VSTi bekommt ein Update

Monoplugs Monique – das subtraktive VSTi bekommt ein Update

Zum Freeware Sonntag spendiert uns der deutsche Plug-in-Entwickler Monoplugs einen Bass- und Lead-Synthesizer. Und das ab sofort kostenlos! Dieser mit Morphing-Funktionen ausgestattete Klangerzeuger, ist ein perfektes Instrument für Live-Performances und Musik-Jams. Aber auch im Studio als VSTi macht er sich sicherlich nicht schlecht. Fette Bässe und aggressive Lead-Sounds könnt ihr damit abfeuern. Zur Klanggestaltung stehen euch die üblichen Oszillator-, Filter-, Hüllkurvengeneratoren-, LFO– und Effektsektionen zur Verfügung. Und das mit reichlich Reglern. Gerade deswegen solltet ihr euch vor Gebrauch das Demonstrationsvideo anschauen, um das System zu verstehen.

Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.6 oder höher, Linux und Windows XP oder höher stand-alone, als VST, VST3 und AU.

Hier geht’s zum Plug-in

Monoplugs B-Step Sequencer

Monoplugs B-Step Sequencer 01

Monoplugs B-Step Sequencer

Ein weiteres Geschenk aus dem Hause Monoplugs ist der B-Step Sequencer. Hiermit könnt ihr, wie der Name schon vermuten lässt, Melodien, Bass-Lines, Loops, Chord-Progressions, Arpeggios, aber auch Drum-Grooves erstellen. Vier unabhängig voneinander arbeitende Sequencer mit je 16 Schritten (oder weniger), könnt ihr auf euren MIDI-Empfänger loslassen. Monophone oder sogar polyphone Spielweisen sind möglich. Die Spielrichtung ist ebenso einstellbar sowie die Taktung. Ein Zufallsgenerator ist für Spielereien auch mit an Bord. Für Profis stehen noch einige andere Features zur Verfügung. Auch hier gibt es wieder ein tolles Demovideo anbei.

Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.6 oder höher, Linux und Windows XP oder höher stand-alone, als VST und AU.

Hier geht’s zum Plug-in

Resonant DSP Swanky Amp

Resonant DSP Swanky Amp

Resonant DSP Swanky Amp

Ein weiteres Goodie zum Freeware Sonntag ist Swanky Amp von Resonant DSP. Dieses Plug-in ist eine Emulation eines Röhren-Amps. Und das anscheinend sehr detailreich. Wer über Programmierkenntnisse verfügt, kann sich sogar den frei zugänglichen Code bei Github herunterladen und diesen nach eigenen Vorstellungen modifizieren. Die grafische Benutzeroberfläche ist sehr übersichtlich und ansprechend gestaltet, so dass ihr euch sicherlich schnell zurechtfinden werdet. Input– und Output-Levels, eine Cabinet-Sektion, Preamp, Staging, Power-Amp und ein Equalizer in der Tone-Sektion stehen euch mit etlichen Drehreglern zur Verfügung. Klanglich kann sich das Plug-in definitiv hören lassen!

Das Plug-in läuft auf macOS und Windows als VST3 und AU.

Hier geht’s zum Produkt

Weitere Freebies, Angebote und Tipps & Tricks …

findet ihr hier.

Video

Eine Antwort zu “Freeware Sonntag: Monique, B-Step und Swanky Amp”

  1. Ragnar sagt:

    Yay und 2/3 direkt für Linux!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.