Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Johan Segeborn Video Youtube ECC83 12AX7 Preamp Vorstufe Roehre Vergleich

ECC83 – welche ist die beste Vorstufenröhre?  ·  Quelle: Johan Segeborn / Youtube

Man hat es als Gitarrist wirklich nicht leicht. Kaum hat man sich für die Röhrentechnik beim neuen Amp entschieden, muss man sich nicht nur mit der Wahl der Endstufenröhren rumschlagen, sondern auch noch mit denen der Vorstufe. Und ECC83 ist nicht gleich ECC83. Das beweist das Video vom YouTuber Johan Segeborn.

ECC83 != ECC83

Wenn ich einem Vergleichstests auf YouTube abkaufe, dann Johan Segeborn. Es gibt wohl kaum einen anderen Videomacher, der derart authentisch die verschiedenen Sachen vergleicht. Außerdem kommt er eher bescheiden rüber und schnippt nicht mit Jumpcuts hektisch durch das Video. Er nimmt sich Zeit.

In den gut 8 Minuten des Videos vergleicht er insgesamt 17 Röhren für die Vorstufe. Darunter ist eine 12AU7 (ECC82), eine 12AT7 (ECC81) und der Rest 12AX7 (ECC83) – es handelt sich dabei um die Bauart. Die 12AX7 ist definitiv die am weitesten verbreitete Röhre. Aber wie wir alle wissen, ist Röhre nicht gleich Röhre, nur weil sie prinzipiell die gleiche Bauart hat. Les Paul ist auch ja nicht gleich Les Paul.

Je nach Hersteller ist der Klang signifikant anders. Mit dabei sind: Mullard, Philips, Tung-Sol, Audio Classic, TAD, Mesa, Marshall, Raytheon, Ultron, Ruby, Electro-Harmonix und JJ. (außerdem noch ungelabelte). Damit hat er auf jeden Fall ziemlich viele abgedeckt. Und alle klingen anders, ist ja klar, aber, dass die Unterschiede so signifikant sind, hätte ich nicht gedacht. Da muss ich wohl noch mal in mich gehen und überlegen, was meinem Plexi gut tun würde. Damn you, Johan. :D

Welche ist euer Favorit?

Hier gibts mehr Tipps von Johan Segeborn.

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: