von Julian Schmauch | 3,4 / 5,0 | Geschätzte Lesezeit: 10 Minuten
Kaufberater: Analoger Konsolen-Sound - welches Equipment für zuhause

Kaufberater: Analoger Konsolen-Sound - welches Equipment für zuhause  ·  Quelle: Jiroe (Matia Rengel), Unsplash // Gearnews

ANZEIGE

In welchem Bereich heutiger Musikproduktions-Workflows man auch arbeitet, analoge Konsolen sind kaum noch zwingend notwendig. Selbst Mixing Engineers der größten kommerziellen Produktionen, oft selbst Besitzer legendärer Konsolen, arbeiten mittlerweile meistens in-the-box. So sind Ausgaben im vierstelligen Bereich für analoge Konsolen immer schwerer zu rechtfertigen. Andererseits nutzen große Studios solche Konsolen immer noch täglich. Und analoger Konsolen-Sound zu Hause ist heute kein Hexenwerk mehr, denn die Zahl der kompakten Hardware-Produkte für eine Kombination mit einem DAW-System wächst. Und genau diese Optionen sind für uns Musiker und Musikerinnen oft die naheliegendsten. 

ANZEIGE
ANZEIGE

Im Original auf Gearnews.com veröffentlicht von Stefan Wyeth.

Analoger Konsolen-Sound: Das ist der Workflow

Interessanterweise ist für mich nicht unbedingt der Sound das Hauptkriterium, wenn es um die Arbeit mit Konsolen geht. Meiner Meinung nach wird dieser von anderen Faktoren mehr beeinflusst. Allerdings wird beim Einsatz einer analogen Konsole ein kreativer Workflow und eine Herangehensweise an einen analogen Signalfluss genutzt, die beide in Aufnahme- und Produktions-Setups jeder Größenordnung nützlich sein können – egal, mit welchem Budget man arbeitet.

Einige Aspekte des Workflows bei Konsolen beschleunigen den Aufnahmeprozess sogar und erweitern die Routing-Möglichkeiten. Aber die Herangehensweise ist für jede und jeden anders. Ich kann beispielwiese kaum zählen, wie oft ich in Studiosessions Toningenieuren stundenlang dabei zugesehen habe, wie sie in Pro Tools mit der Maus einen Track bearbeiten – was ich für den kreativen Prozess für wenig sinnvoll erachte.

Stattdessen lässt sich der Konsolen-Workflow in viele Setups integrieren, dass man praktische Vorteile einerseits und eine immense Klangverbesserung andererseits bekommt. Und während die erweiterten Monitoring- und Talkback-Möglichkeiten eines Pultes für zu Hause weniger relevant sein mögen, ist analoger Konsolen-Sound in kompaktem Format doch einen Blick wert.

Channelstrips – edle Klangfärber legendärer Hersteller

Um Channelstrips ging es bei uns schon mehrfach, allen voran um den berühmten Neve 1073. Aber auch weit unter 3000 Euro gibt es hier einige Kandidaten, mit denen analoger Konsolen-Sound erreicht werden kann. Traditionell besteht ein Channelstrip aus Vorverstärker, Kompressor, einem parametrischen EQ und einem Expander/Gate. Höherwertige Modelle bieten oft noch die Möglichkeit,  den Signalweg zu ändern und die Reihenfolge der Module zu wechseln.

ART Pro Channel II

Kaufberater: Analoger Konsolen-Sound zu Hause

ART Pro Channel II

Der Pro Channel II ist ein Channelstrip für Einsteiger und Einsteigerinnen. Der vielfältige Device bringt Features mit, die dem Aufnahmeprozess an vielen Punkten helfen. So bringt er im Vorverstärker genug Power mit, um auch dynamische Mikrofone mit geringem Ausgangspegel, wie häufig im Podcasting verwendet, druckvoll und sauber zu verstärken.

Dazu hat der Channelstrip ein VU-Meter zur Pegeldarstellung und zusätzliche Insert Points! Für eine perfekte Einstiegslösung ist der Pro Channel II vielleicht etwas zu komplex, hier braucht es einen Moment, um sich mit dem Workflow vertraut zu machen. Wer aber eine günstige Lösung sucht und mit dem Workflow bereits kennt, hat hier eine günstige, aber hervorragend klingende Lösung.

ART Pro Channel II

ART Pro Channel II

Kundenbewertung:
(55)

SPL Track One MkII

Kaufberater: Analoger Konsolen-Sound zu Hause

SPL Track One

Auch der Track One MkII von SPL ist ein echtes Multi-Tool. Wo Kompressor und De-Esser eher simpel gestrickt sind, hat man bei EQ und beim Metering eine Schippe drauf gepackt. Und wie man es von SPL kennt, sind Layout und Benutzeroberfläche leicht zu verstehen.

Dazu können die Channelstrips als Stereo-Paar genutzt werden. Auch kann man einen optionalen AD-Wandler hinzufügen. Alles in allem für diesen Preis eine hervorragende Ausstattung – allen voran das Air-Band im EQ. Denn das streut bei Vocals den Feenstaub.

SPL Track One MkII

SPL Track One MkII

Kundenbewertung:
(17)

Tegeler Audio Manufaktur VTRC Recording Channel

Kaufberater: Analoger Konsolen-Sound zu Hause

Tegeler Audio Manufaktur VTRC Recording Channel

Im Channelstrip Tegeler Audio VTRC Recording Channel stecken ein Vorverstärker, ein Kompressor und ein Pultec-Style EQ. Zwar ist der VTRC ein echter Riese, aber die Features bieten derart viele kreative Möglichkeiten, dass man darüber getrost hinwegsehen kann. Und praktischerweise kann man nicht nur die Reihenfolge von EQ und Kompressor ändern. Auch können Röhre und Transistor separat ge-bypasst werden.

 

Tegeler Audio Manufaktur VTRC Recording Channel

Tegeler Audio Manufaktur VTRC Recording Channel

Kundenbewertung:
(12)

Analog summieren – Das Geheimnis von analogem Sound?

Verweilt man des Öfteren in den bekannten Recording-Foren und lauscht Unterhaltungen von Audo-Nerds, dürfte das ein oder andere Mal von Analog-Summieren gesprochen worden sein. Einfach gesagt geht es darum, mehrere Audiosignale in einem analogen Schaltkreis zu kombinieren – also quasi das Gegenteil des digitalen Algorithmus eurer DAW. Aber klingen eure Mixe damit wirklich besser? Ist analoger Konsolen-Sound damit möglich? Darüber wird viel diskutiert, keine Frage. Aber allein der Fakt, dass neue Analogsummierer gerade dutzendweise auf dem Markt auftauchen zeigt, dass hier gerade viel Aufmerksamkeit aus der Audiogemeinde kommt.

Analog summieren – worum geht es?

Analoges Summieren kann euren Sound unter einer wichtigen Voraussetzung überhaupt nur verbessern: die Qualität eurer DA-Wandler. Sind diese in eurem AD/DA-Wandler oder Audiointerface nicht von herausragender Qualität, ist die Investition in einen Analog-Summierer verschwendetes Geld. Wenn man sich aber näher mit dem Thema Summierung beschäftigt, kann allein die Tatsache, dass man für bis zu acht Kanäle Summieren und Monitoring überwachen kann, eine echte Verbesserung des Produktionsprozesses sein. Auch kann man ein besseres Verständnis über das Verhältnis von digitalen und analogen Signalen gewinnen.

SPL MixDream XP

Kaufberater: Analoger Konsolen-Sound zu Hause

SPL MixDream XP

Der SPL MixDream XP ist der kleine Bruder des großen SPL MixDream. Von den Features reduziert hat der Summierer die gleichen Summing-Stages wie die große Version. Der MixDream XP ist eine günstige und einfach gehaltene 16-Kanal-Lösung. Und diese kann durch den Anschluss weiterer Einheiten sogar noch für zusätzliche SubMixe erweitert werden. Zwar gibt es keine großartigen Metering-Anzeigen oder Möglichkeiten für Inserts, aber das kann man ja in der DAW erledigen. Wenn man den MixDream XP mit einer Patch-Bay und einem Multichannel-Konverter kombiniert, hat man hier eine günstige Einstiegslösung.

SPL MixDream XP

SPL MixDream XP

Kundenbewertung:
(23)

Rupert Neve Designs 5057 Orbit

Kaufberater: Analoger Konsolen-Sound zu Hause

Rupert Neve Designs 5057 Orbit

Der erste Eindruck des 5057 Orbit mag täuschen, aber im Summierer steckt mehr, als man denkt. Neben dem legendären RND-Schaltkreis, bietet der Summierer die die nützliche Möglichkeit, die Lautstärke von links und rechts separat einzustellen. Dazu kann man sein Recording-Setup mit mehreren 5057 Orbits oder anderen Mitgliedern der RND-Familie wie dem 5059 Satellite oder dem 5060 Centerpiece erweitern.

 

 

Rupert Neve Designs 5057 Orbit

Rupert Neve Designs 5057 Orbit

Dangerous Music 2-Bus+

Kaufberater: Analoger Konsolen-Sound zu Hause

Dangerous Music 2-Bus+

Beim 2-Bus+ von Dangerous Music kann man fast schon von einem Studiostandard im Bereich High-End-Summierer sprechen. Es bietet die Flexibilität bei allen 16 Kanälen per D-Sub oder per XLR zu verbinden. Außerdem bietet das 2-Bus+ zusätzliche Insert-Slots am Master. Im Vergleich zum kleineren 2-Bus bietet die große Version zwei zusätzliche Kanalpaare auf 13-14 und 15-16 für das Einschleifen zusätlicher Effekte. Außerdem bietet das 2-Bus+ zusätzliche Parameter am Master wie „Harmonic stimulation“, Parallel-Limitierung und zusätzliche Sättigung durch Transistoren.

Dangerous Music 2 Bus+

Dangerous Music 2 Bus+

Kundenbewertung:
(4)

Bus-Processing

Bei Hardware-Kompressoren waren wir schon. Aber Bus-Processing ist mehr als nur Kompression. Und wenn man „in-the-box“ arbeitet, können Hardware-Effekte ein absoluter Gamechanger sein. Das Lineare, Zwei-Dimensionale eines reinen DAW-Workflows ist einer von zwei Workflows und manchmal können auch alle Plug-ins der Welt einen Mix nicht zum Leben erwecken. Und die jetzt folgenden Hardware-Effekte bieten genau das: von analoger Wärme über Sättigung hinzu Stereo-Verbreiterung.

SSL Fusion

Kaufberater: Analoger Konsolen-Sound zu Hause

SSL Fusion

Das SSL Fusion ist einer der neusten SSL-Geräte neben dem Bus+. Wie dieses bietet die Fusion analoge Wärme für In-the-box-Nutzer. Für diesen Preis ist es eines der besten Sättiger auf dem Markt, das für viel mehr als nur Bus-Processing genutzt werden kann. Die Fusion besteht aus SSLs Harmonic Drive, der Violet EQ Sektion, einem Hochfrequenz-Kompressor (wahlweise mit Tieffrequenzfokus) und einem Stereo-Imaging-Modul. Das Highlight ist aber die Mid-Side-Matrix, die vollkommen neue Möglichkeiten eröffnet, wenn man sie mit anderem Equipment kombiniert.

 

SSL Fusion

SSL Fusion

Kundenbewertung:
(77)

Empirical Labs Fatso – EL7X

Kaufberater: Analoger Konsolen-Sound zu Hause

Empirical Labs Fatso – EL7X

Der Fatso EL7X von Empirical Labs ist ein weiterer, äußerst vielseitiger Klangbearbeiter. Auch wenn die Front eher einfach gestrickt wirken mag, kann der Fatso im Dual-Mono- oder Stereo-Linked-Modus arbeiten mit separaten Sidechains auf beiden Kanälen. Dazu kann man ganz einfach einen dedizierten Threshold-Regler mit einem Dämpfer (Attenuator) oder Gain-Regler zwischen dem unsymmetrischen Ausgang und dem Sidechain-Eingang hinzufügen. Außerdem bringt der Fatso vier Kompressor-Modi und einen Sättigungsschaltkreis mit. Man kann ihn also in fast allen Bereichen des Recording-Prozesses einsetzen.

Empirical Labs Fatso - EL7X

Empirical Labs Fatso - EL7X

Kundenbewertung:
(4)

Kaufberater: Analoger Konsolen-Sound zu Hause

Rupert Neve Designs MBC

Master Buss Converter

Rupert Neve Designs MBC ist für den legendären Konsolen- und Vorverstärkerhersteller echtes Neuland. Denn mit diesem Master-Bus-Prozessor hat man alles in einem Gerät. Der Limiter läuft in Dual-Mono genauso wie Stereo-linkt. Dazu sind ein Transistor und zwei „Silk“-Schaltkreise an Bord. Und der MBC bringt absolute Highend-DA-Wandlung mit. So bleibt auch alles an analoger Wärme im Mix, wenn man ihn ausspielt.

Rupert Neve Designs MBC Master Buss Converter

Rupert Neve Designs MBC Master Buss Converter

Kundenbewertung:
(1)

Analoger Konsolen-Sound: Patch-Bays analog und digital

Egal, ob man eher old-school oder schon High-Tech ist, nichts ist so nah am Konsolen-Workflow wie eine Patch-Bay. Natürlich loht die Anschaffung erst, wenn man auch entsprechend genug Hardware zum Anschließen besitzt. Aber auch hier gibt es für jedes Setup Optionen. Einer der größten Vorteile einer Patch-Bay ist der eine Ort, an dem man seine Module verbindet – nie mehr mühsames Herumkriechen hinter dem Rack! Und während einige von uns den analogen Workflow regelrecht genießen, gibt es für andere auch Lösungen, die nicht nur Zeit sparen, sondern sogar neue kreative Möglichkeiten beiten.

Millenium PB16 XLR In/Out

Kaufberater: Analoger Konsolen-Sound zu Hause

Millenium PB16

Wenn man eine möglichst einfache, günstige Lösung sucht, um all sein Equipment im Studio zentral zu verbinden, könnte das  Millenium PB16 XLR In/Out genau das Richtige sein. Mit acht Male- und acht Female-Ports and Vorder- und Rückseite bietet die Patch-Bay genug Anschlussmöglichkeiten, um das herumliegende Gear schnell anzuschließen. Das PB16 ist passiv und kann auch hervorragend in die PA im Proberaum eingebunden werden.

 

Millenium PB16 XLR In/Out

Millenium PB16 XLR In/Out

Kundenbewertung:
(34)

Neutrik NPPA-TT-SD25

Kaufberater: Analoger Konsolen-Sound zu Hause

Neutrik NPPA-TT-SD25

Wenn’s etwas mehr Anschlussmöglichkeiten sein sollen, dann ist das Neutrik NPPA-TT-SD25 eine gute Wahl. 48 Ein-/Ausgänge, half-normalized und über 12 D-Sub-Anschlüsse auf der Rückseite verteilt. Die passive Patch-Bay bietet fünf Einstellungsmodi: half normalled bottom, half normalled top, full normalled, parallel, und isolated. Dazu sind die Materialien wie man es von Neutrik kennt von höchster Qualität, daher der höhere Preis.

Neutrik NPPA-TT-SD25

Neutrik NPPA-TT-SD25

Kundenbewertung:
(11)

Flock Audio Patch LT

Kaufberater: Analoger Konsolen-Sound zu Hause

Flock Audio Patch LT

Der Patch LT ist Flock Audios Eingang in die Welt der Software-gesteuerten Patch Bays. Richtig gelesen, eine digital gesteuerte Patch-Bay mit einem 100 % analogen Signalfluss. Vorbei sind die Tage von verknoteten Patch-Kabeln und ewigem Abfotografieren der Verkabelung. Man steuert und speichert alles in einer App. Wie man sich vielleicht vorstellen kann, ist so eine Lösung nicht unbedingt günstig, insbesondere, wenn sie dazu noch mit High-End-Komponenten ausgestattet ist.

Infos über Konsolen-Sound

Videos zum Thema analoger Konsolen-Sound

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

*Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

Bildquellen:
  • ART Pro Channel II: ART
  • SPL Track One : SPL
  • Tegeler Audio Manufaktur VTRC Recording Channel: Tegeler Audio
  • SPL MixDream XP : SPL
  • Rupert Neve Designs 5057 Orbit : Rupert Neve Designs
  • Dangerous Music 2-Bus+: Dangerous Music
  • SSL Fusion: SSL
  • Empirical Labs Fatso – EL7X: Empirical Labs
  • Rupert Neve Designs MBC: Rupert Neve Designs
  • Neutrik NPPA-TT-SD25: Neutrik
  • Flock Audio Patch LT: Flock Audio
Kaufberater: Analoger Konsolen-Sound - welches Equipment für zuhause

Wie findest du diesen Beitrag?

Bewertung: Deine: | ø:
ANZEIGE
ANZEIGE

Eine Antwort zu “Kaufberater: Analoger Konsolen-Sound zu Hause”

    Marco 🤔 sagt:
    -1

    Bei den Preisen, da war meine DAW schon billig. Aber ne Patchbay ist ne feine Sache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.