von Julian Schmauch | Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten
Die besten Lavaliermikrofone - unser Kaufberater!

Die besten Lavaliermikrofone - unser Kaufberater!  ·  Quelle: Shutterstock / Winter Summer Media // Gearnews

ANZEIGE

Endlich die eigene News-Sendung? Das klobige USB-Mikrofon vor der Nase nervt? Wir haben die besten Lavaliermikrofone für euch in diesem Kaufberater gesammelt. Worauf gilt es zu achten? Welche Abstufungen gibt es? 

ANZEIGE

Die besten Lavaliermikrofone: Darauf solltet ihr achten

Die kleinen Ansteckmikrofone waren lange Zeit vor allem im Fernsehen präsent. Auch im Film wurden und werden Lavaliermikrofone häufig eingesetzt. Hier nur im Vergleich versteckt unter Hemdkragen oder Perücken. Aber professionell produzierte Videocasts und Podcasts werden heute von viel mehr Menschen produziert. Dementsprechend wächst auch hier der Anspruch an das, was vor der Kamera passiert. Und da sind die besten Lavaliermikrofone ein guter Einstieg für mehr Mensch und weniger Technik im Bild.

Die meisten Lavaliermikrofone sind Kondensatormikrofone. Dazu kommen sie mit der Richtcharakteristik Kugel. Das bedeutet, dass sie, einmal angesteckt, in alle Richtungen aufnehmen. Daher solltet ihr beim Einsatz von Lavaliermikrofonen vor der eigentlichen Aufnahme immer einige Testaufnahmen machen, direkt an den Personen, die die Mikrofone auch tragen werden. So stellt ihr sicher, dass kein dauerhaftes Rascheln durch die Kleidung in der Aufnahme landet.

Funk vs. Kabel: Je nach Szenario

Grundsätzlich gibt es zwei Einsatzgebiete von Lavaliermikrofonen: kabelgebundene und per Funk verbundene. Beide haben Vor- und Nachteile. Denn so groß die Bewegungsfreiheit bei Funkmodellen ist, so sehr hat man mit begrenzter Akkulaufzeit und eventuellen Funkinterferenzen zu kämpfen. Aber gerade, wenn man unterwegs und draußen dreht, kommt man um den Einsatz eines Senders zusätzlich zum Lavalier nicht herum. Achtet in diesem Fall darauf, dass das Mikrofon einen sogenannten TQG-Stecker mitbringt, denn dieser wird häufig zur Verbindung mit einem Sendemodul eingesetzt.

Dreht man vor allem in einem Studio und der oder die Sprecher sitzen, sind kabelgebundene Lavaliermikrofone einen Blick wert. Denn hier muss man sich nicht nur keine Gedanken über Akkulaufzeit oder Interferenzen machen. Auch sind die verkabelten Modelle oft eine ganze Ecke günstiger. Also schauen wir uns nun unsere Vorschläge für die besten Lavaliermikrofone an!

the t.bone BodymiKe – Black Shure

The t.bone Bodymike: links das Set, rechts das Lavaliermikrofon

the t.bone Bodymike: links das Set, rechts das Lavaliermikrofon · Quelle: The t.bone

Als Einsteigerlösung bietet sich das the t.bone Bodymike an. Denn selbst für diesen günstigen Preis bekommt ihr hier Kugel-Charakteristik, einen Frequenzgang von 50 bis 20.000 Hz und einen Grenzschalldruckpegel von 125 dB SPL. Außerdem wird das Mic per TQG über das 1,2 m lange Kabel verbunden. Zusätzlich liegen ein Kabelclip zum Anstecken und ein Windschutz für Outdoor-Aufnahmen bei – unser Einstieg in die besten Lavaliermikrofone!

Das the t.bone BodymiKe kostet bei Thomann* 39,- Euro.

ANZEIGE
Affiliate Links
Bisher keine Kundenbewertung verfügbar

Rode Lavalier GO

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Das Rode Lavalier GO ist ganz dem Namen nach als Zusatz für die beliebte GO II Serie von Rode gedacht. Da das Ansteckmikrofon aber ganz einfach per 3,5 mm Miniklinke angeschlossen wird, könnt ihr es auch an jeden Laptop und jedes Audio-interface (mit Adapter) anschließen. Dazu ist das Lavalier Go mit einem Frequenzbereich von 20 bis 20.000 Hz bestens für professionell klingende Aufnahmen ausgestattet,

Das Rode Lavalier GO kostet bei Thomann* 66,- Euro.

Affiliate Links
Bisher keine Kundenbewertung verfügbar

Saramonic LavMicro 2M

Gleich zwei Lavaliermikrofone!

Gleich zwei Lavaliermikrofone! · Quelle: Saramonic

Beim Saramonic LavMicro 2M ist gleich alles dabei für die Interviewsituation. Denn hier sind gleich zwei Lavaliermikrofone dabei! Dazu ist das Set so kompakt gehalten, dass die beiden Ansteckmikrofone zu einem Miniklinke-Anschluss zusammenlaufen. Das Verbindungskabel ist pro Mikrofon sechs Meter lang, genug Bewegungsfreiheit für scheue Interviewpartner also! Für diese Doppelbelastung reicht die Stromversorgung über das Miniklinkekabel nicht aus, daher erfolgt die Stromversorgung über die mitgelieferte LR44-Batterie. Praktischerweise gibt es dazu auch noch Sets direkt mit Lightning- beziehungsweise USB-C-Stecker für mobile Interviews – die besten Lavaliermikrofone für unterwegs?

Das Saramonic LavMicro 2M kostet bei Thomann* 69,- Euro.

Affiliate Links
Bisher keine Kundenbewertung verfügbar
Bisher keine Kundenbewertung verfügbar
Saramonic LavMicro U1A
Saramonic LavMicro U1A
Kundenbewertung:
(8)

Shure WL185

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Das Shure WL185 bewegt sich bereits in einer etwas anspruchsvolleren Preisregion. Das WL185 bringt einen TQG-Anschluss mit und kommt mit einer dauerpolarisierten Kondensatorkapsel. Damit ist es auf die Kombination mit Sendern zugeschnitten. Mit einem maximalen Schalldruckpegel von 130,5 dB SPL und einem verschwindend geringen Eigenrauschen ist das WL185 bereits für kleine professionelle Produktionen geeignet.

Das Shure WL185 kostet bei Thomann* 179,00 Euro.

Affiliate Links
Bisher keine Kundenbewertung verfügbar

Sennheiser MKE Essential Omni-Black EW

Das Sennheiser MKE Essential bei die besten Lavaliermikrofone!

Das Sennheiser MKE Essential bei die besten Lavaliermikrofone! · Quelle: Sennheiser

Kaum ein Hersteller ist so eng mit dem Bereich Lavaliermikrofone verbunden wie Sennheiser. Daher nennen wir hier beispielhaft für die besten Lavaliermikrofone das Sennheiser MKE Essential Omni-Black EW. Das kleine Schwarze bringt einen beachtlichen Grenzschalldruckpegel von 140 dB SPL mit. Dazu ist das Kabel vom Mikrofon bis zum EW-Stecker (Anschlusstyp von Sennheiser, auch als Miniklinke einsetzbar) 1,6 m lang.

Das Sennheiser MKE Essential Omni-Black EW kostet bei Thomann* 189,- Euro.

Affiliate Links
Bisher keine Kundenbewertung verfügbar

DPA 4080-DC-D-B34

Premium-Lavaliermikrofon von DPA

Premium-Lavaliermikrofon von DPA · Quelle: DPA Microphones

DPA hat mit der deutschen Presseagentur nur die Abkürzung gemein. Vielmehr handelt es sich hier um einen der renommiertesten Hersteller von Lavaliermikrofonen. Dieser durfte bei den besten Lavaliermikrofonen nicht fehlen! Die 4080er Serie gehört zum besten, was auf dem Markt der frei verfügbaren Lavaliermikrofone verfügbar ist. Nierencharakteristik für besonders gute Abschirmung, EW-Anschluss (siehe Sennheiser), kristallklarer Klang – alles dabei!

Das DPA 4080-DC-D-B34 kostet bei Thomann* 575,- Euro.

Affiliate Links
Bisher keine Kundenbewertung verfügbar

Infos über die besten Lavaliermikrofone

Videos über die besten Lavaliermikrofone

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

 

ANZEIGE

Eine Antwort zu “Die besten Lavaliermikrofone – unser Kaufberater!”

    Tobi sagt:
    1

    Also ich verwende täglich lavaliermikrophone und DPA 6060/6061 ist wirklich mit Abstand das beste welches es meiner Meinung nach gibt. Euer vorgestelltes DPA 8040 wird den Anwender bestimmt genau so glücklich machen – da ich die Mikrofone beim Film verstecken muss, ist es für meine Anwendung leider zu groß. Die 6060/61 lassen sich auch ganz wunderbar raschelfrei verbauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert