von Marcus Schmahl | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Martin Von Frantzius FlexGroove: Zeit einfach verbiegen mit Max for Live

Martin Von Frantzius FlexGroove: Zeit einfach verbiegen mit Max for Live  ·  Quelle: Ableton

ANZEIGE

Max for Live Entwickler sind bekannt für außergewöhnliche und meist interessante Ideen und Kreationen. Jetzt veröffentlicht Martin Von Frantzius in Zusammenarbeit mit Ableton ein MIDI-Hilfsmittelchen namens FlexGroove. Und das kann tatsächlich in die Zeit eingreifen. Hiermit lassen sich wirklich spektakuläre Timing-Verläufe für eure Melodien und Grooves erstellen.

ANZEIGE
ANZEIGE

FlexGroove Device greift in zeitliche Abfolgen ein

Der Entwickler Martin Von Frantzius präsentiert uns mit FlexGroove ein neues Max for Live Device. Und das kontrolliert die Zeit für unsere MIDI-Daten. Denn es greift auf das Timing unserer MIDI-Noten ein. Und das äußerst flexibel. Es entsteht „Chaos“. Aber kontrolliert. Und am Ende ist alles wieder im Groove. Hört sich doch mehr als interessant an oder etwa nicht?

Das Tool soll Musikmachende aus allen Genres ansprechen. Es erweitert die rhythmischen Möglichkeiten, ohne den eigentlichen Groove zu zerstören. Im Gegenteil. Es zaubert Charakter in die Verläufe. Percussions, Drums, Effekt-Sounds und natürlich Basslines, Melodien, Leads und auch Pads profitieren hier. Das Ergebnis ist oftmals ein neuer kreativer Start für einen Song. Tolle Idee.

Die grafische Benutzeroberfläche ist in zwei Teile gesplittet. Das Timing wird mit einer flexiblen Linie über das Pattern gelegt. Somit erhaltet ihr unterschiedliche Geschwindigkeiten, in denen das Device die einzelnen Noten des Patterns abfeuert. Dazu könnt ihr die Länge, Velocity und Probability für jede einzelne Note einstellen. Aber das war noch nicht alles. Swing, Ratio, Kurven-Presets und ein Export als MIDI-Clip ist ebenso Bestandteil des Werkzeugs.

Preise und Daten

Martin Von Frantzius FlexGroove bekommt ihr auf der Internetseite von Ableton zum Preis von 39 Euro. Das Max for Live Device läuft auf Mac OSX und Windows und setzt Ableton Live 10 Standard oder höher voraus. Einige Presets liegen dem Paket bei.

Mehr Infos

Audio

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von SoundCloud zu laden.

Inhalt laden

Martin Von Frantzius FlexGroove: Zeit einfach verbiegen mit Max for Live

Wie findest du diesen Beitrag?

Bewertung: Deine: | ø:
ANZEIGE
ANZEIGE

Eine Antwort zu “Martin Von Frantzius FlexGroove: Zeit einfach verbiegen mit Max for Live”

    Priestaman sagt:
    0

    Schön von Mark Fell’s =SND’s Arbeiten wie dem epochalen „Multistability“ inspiriert,
    aber 39 EUR ist schon eine Ansage…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.