Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Mixbus Polarity Optimization

Vorauswahl-Fenster  ·  Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=f_f8G5tnkfk

Mixbus Polarity Optimization 2

Automatisierte Phasen Optimierung  ·  Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=f_f8G5tnkfk

Das angekündigte Update auf Mixbus 3.4, welches Harrison Consoles zur kommenden Sommer NAMM vorstellen will, hat ein ziemlich innovatives Feature dabei, das ich so von keiner anderen DAW kenne: automatische Polarity Optimization über alle Tracks.

Man markiert einfach alle Tracks, auf denen man die Polarität bzw. Phasenlage überprüfen möchte und anschließend bietet die DAW an, diese auf verschiedenen Tracks so zu drehen, dass keine Auslöschungen mehr passieren. Dadurch erhält man auch unter Umständen mehr Transienten und Lautstärke, ohne einen Kompressor oder Limiter angefasst zu haben. Warum haben dieses Feature nicht schon lange alle DAWs? Oder habe ich es nur verpasst?

Zusätzlich will Harrison noch ein neues Plug-in mit dem selbsterklärenden Namen „XT-TG Tom-Tom Gate“ veröffentlichen. Es wird sicherlich nicht kostenlos dabei sein, sondern man kann es zusätzlich erwerben. Dafür sind aber zwei Plug-ins von x42 (ein Entwickler der Mixbus Unterbau-DAW Ardour) an Bord: Stereo-Route und MIDI-Map. Spuren lassen sich nun auch in einen Rec-Safe Modus schalten, die Aufnahmen darauf verhindern.

Aber:

Automatische Latenzkompensation ist wie bei Ardour immer noch nicht dabei. Ein verbessertes Fenstermanagement wird in der Meldung nicht erwähnt: Tastatur ist nur für das Fenster im Vordergrund aktiv und kommt man beim Poti verstellen aus dem Plug-in Fenster aus Versehen raus, hört es auf zu reagieren und man muss zurück und neu anfassen. AFAIK wurde das schon lange bemängelt, aber getan hat sich noch nichts. Der heutzutage obligatorische Im- und Export von MP3s ist auch nicht dabei.

Ich hoffe, dass sich für OSX wenigstens etwas in Sachen Stabilität tut. Bei mir stürzt es ohne Fremd-Plug-ins auch mit der letzten Interim-Version (eine Art Pre-Release für Zwischenversionen) regelmäßig und immer wo anders ab. Somit sind die vielen innovativen und interessanten Features immer wieder mit Frust verbunden und Mixbus bleibt bis zum nächsten Update wieder geschlossen. Schade!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: