Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Leaf Audio Drone Synth DIY

Leaf Audio Drone Synth DIY  ·  Quelle: Leaf Audio

Leaf Audio und Exploding-Shed sind auf DIY und damit Selbstbau-Projekte spezialisiert und bieten auf der Superbooth einen entsprechenden Workshop an. Die Hürden sind nicht hoch und damit eignet sich das Projekt auch für Einsteiger, die mal lernen möchten, wie man generell lötet und wie Synthesizer aufgebaut werden.

ANZEIGE
ANZEIGE

Viele kennen sicher bereits die Microphonic Soundbox im gleichen hölzernen Kleidchen. Nun gibt es weitere Angebote. Aber Vorsicht, die sind deutlicher limitiert auf nur 50 Stück.

Drone Synth

Der Synthesizer besteht aus 4 Oszillatoren, die jeweils als Paar miteinander synchronisiert werden können. Dadurch lassen sich freundliche, aber auch schneidene obertonreiche Klänge erzeugen und natürlich auch gegeneinander verstimmen.

Dadurch erhältst du einen Basisklangteppich auf dem du dich ausruhen und weitere Klangelemente auf ihm ausbreiten kannst. Das eignet sich auch wunderbar für das Drüberspielen mit anderen Instrumenten. Das Filter ist kein klassisches Synthesizer-typisches Tiefpass-Ladder-Filter, sondern ein Low/High-Shelving-Tilt-Filter.

Horch, was kommt von draußen rein

Anders als bei den meisten Drone Synths dieser Art gibt es noch eine kleine Zusatzfunktion. Es ist nämlich noch ein VCA enthalten. Damit lässt sich über eine extern angelegte Steuerquelle per CV auch ein Lautstärkeverlauf steuern. Außerdem werden die beiden „Oszillatorenbänke“, also jeweils die beiden Sync-Pärchen, auch getrennt ausgegeben.

Der Synthesizer wird über eine im Boden eingebrachte Vorrichtung mit Klappe per 9-Volt-Batterie mit Strom versorgt.

Leaf Audio Synths für DIY

Leaf Audio Synths für DIY

Noise Foc

…ist ein Eurorack-Modul, welches alternativ zum Drone Synth aufgebaut werden kann. Da das ein Eurorack-Modul ist, sollte natürlich die passende Infrastruktur dafür da sein, um ihn mit Strom zu versorgen. Er ist ein Chaos-VCO, der durch bewusst schwankende Stromversorgung seltsame unkontrollierbare schreiende Sounds generieren kann.

Das Modul hat einen CV-Eingang und eine Lichtsteuerung über einen eingebauten Sensor. Er ist deshalb auch mit einer kleinen Lampe „spielbar“. Er erzeugt glockenartige Sounds, de u.a. für Hihats und Geräusche aller Art verwendet werden können. Er ist auch als CV-Quelle und damit als Modulationsmodul nutzbar, was nicht einfach wie normales weisses / farbiges Rauschen klingt. Außerdem sind die Frontplatten sehr schön gestaltet mit „Zweig“-Andeutungen.

Leaf Audio Noise Foc

Leaf Audio Noise Foc

Weitere Information zu Leaf Audio

Die Kurse zum Drone Synth findest du hier. Er findet am 16.9. um 15:00 im FEZ in Berlin auf der Superbooth statt. Der Preis für „alles“ beträgt 85 Euro und alle Kosten sind damit gedeckt. Das Geld wird einfach dorthin mitgebracht. Anmelden musst du dich aber auf jeden Fall, da es eine maximale Anzahl von Teilnehmern gibt. Es wird genau 50 Stück der Drone Synths geben. Der alternative Noise Foc Chaos-Oszillator kostet 75 Euro.

Die generelle Website von Leaf Audio ist hier.

Video

Ab Minute 21:36 geht es um den Drone Synth

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.