Abgelaufen
Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
Unfiltered Audio LO-FI-AF

Unfiltered Audio LO-FI-AF  ·  Quelle: Unfiltered Audio

Schmutz, Verzerrung und Degradierung jeglicher Art will euch Unfiltered Audio mit LO-FI-AF auf euere Audiospuren zaubern. Eure liebsten Störgeräusche und Artefakte aus den letzten Dekaden sind hier in einem Plug-in vereint. Die LoFi-Effekte können sowohl analoger als auch digitaler Natur sein. Das hört sich ja fast nach dem einzigen Plug-in für „kaputten Sound“ an, das ihr zukünftig braucht.

ANZEIGE
ANZEIGE

Unfiltered Audio LO-FI-AF

Ein bisschen LoFi-Sound kann Audiospuren oder ganze Mixe in einigen Situationen den vielleicht fehlenden Schliff verpassen. In letzter Zeit scheinen sich das auch viele Hersteller zu denken, so oft haben wir bereits über Plug-ins für diese Aufgabe berichtet. Nun will auch Unfiltered Audio mitmischen, ein Hersteller, der immer wieder durch einen modularen Ansatz überrascht. Diesen verfolgt auch LO-FI-AF, denn ihr bekommt es gleich mit vier Sektionen zu tun, die ihr nach Lust und Laune miteinander verschachtelt und so auf 24 Kombinationen kommt. Die einzelnen Module decken dabei die diversen Arten ab, wie Sound degradiert werden kann.

Die Convolution-Sektion funktioniert mit Impulsantworten, die von kaputten Mikrofonen, alten Speakern oder anderen nicht weiter genannten „speziellen Geräten“ stammen. Könnt ihr hier auch eigene IRs einladen? Ich habe darauf keine Antwort, denn der Hersteller gibt keine weiteren Infos diesbezüglich. Cool wäre es schon!

Nun gut, dann ist da die Spektral-Sektion. Hier sind Effekte wie Pitch-Shifting, „Audio Rippling“ oder MP3-Artefakte möglich. Diese wird durch die Digital-Sektion ergänzt, die sich auf Bitcrushing, Veränderung der Samplerate oder den Sound von CD-Skipping konzentriert. Gerade dieser fehlerhafte CD-Sound war ja eine ganze Zeit in der Welt der elektronischen Musik sehr populär – ob dieses Plug-in für eine Art Revival sorgt?

Und dann ist da noch die Analog-Sektion, die sich Radio-Interferenzen ebenso wie Tape-Saturation, Vinyl-Rauschen und Knistern oder Kompression vornimmt. Sogar den Sound von eiernden Motoren will diese Abteilung nachbilden!

In der Tat deckt LO-FI-AF eine ganze Bandbreite von Effekten ab. Viele habt ihr aber vielleicht schon in ähnlicher Form in dem Plug-in-Ordner, hier ist der modulare Ansatz die Besonderheit. Der Hersteller setzt außerdem auf ein einfaches Interface, für dessen Design Papernoise 14 verschiedene Skins beigesteuert hat.

Spezifikation und Preis

Unfiltered Audio LO-FI-AF erhaltet ihr zurzeit auf Website von Plugin Alliance zum Einführungspreis von 129,99 US-Dollar anstatt 149 US-Dollar. Achtung! Mit dem Code LO-FI-AF-INTRO-9999 drückt ihr den Preis nochmal auf 99 US-Dollar. Das Angebot gilt bis zum 4. Oktober 2021. Und wer bereits Plug-ins des Herstellers oder bx_oberhausen, Knif Audio Knifonium, DS Audio Thorn V1.2 oder elysia karacter besitzt, bekommt beim Account den Preis von 79,99 US-Dollar während der Aktion angezeigt. Abonnenten des Plugin Alliance Mix & Master, Unfiltered Audio und Mega Bundles erhalten den Software-Effekt als „kostenlosen“ Download.

Das Plug-in läuft auf macOS 10.9 bis 11 und Windows 7 oder höher als AAX, VST, VST3 und AU. Etliche Presets liegen dem Paket bei. Eine Demoversion sowie ein PDF-Benutzerhandbuch gibt es ebenso auf der Website des Herstellers.

Weitere Infos über Unfiltered Audio LO-FI-AF

Videos und Soundbeispiele

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.