Plugin Alliance und Unfiltered Audio verschenken Indent!

Plugin Alliance und Unfiltered Audio Indent - mit umfangreichen Modulationen  ·  Quelle: https://www.plugin-alliance.com/en/products/unfiltered_audio_indent.html

Plugin Alliance und Unfiltered Audio verschenken Indent!

Plugin Alliance und Unfiltered Audio verschenken Indent!  ·  Quelle: https://www.plugin-alliance.com/en/products/unfiltered_audio_indent.html

Plugin Alliance und Unfiltered Audio arbeiten seit Längerem zusammen an verschiedenen Delay- und Modulations-Plug-ins. Ab heute verschenken die Beiden für eine kurze Zeit ein weiteres neues Plug-in, das sich um Saturation und Wärme in euren Produktionen kümmern soll. Es heißt Indent und die Aktion läuft bis zum 15. August 2016.

Ident ist der kleine Bruder des bald erscheinenden Plug-ins Dent – ein laut Pressetext radikales Distortion Plug-in mit böser Absicht. Also könnt ihr hier keine sanften Zerrungen erwarten. Wann Dent erscheinen wird, steht auf der Internetseite des Herstellers leider noch nicht. Sobald wir es erfahren, werden wir euch hier informieren!

Ident dagegen ist ein Crunch-Effekt-Generator für eure E-Gitarren, Bässe, Synthesizer oder Drum Tracks. Das Plug-in kann eure Spuren von wenig bis extrem saturieren. Vier Clipper Formen stehen für die Zerrungen zur Verfügung: Hard Clip, Soft Clip, Wavefold und Overfold.

Ein virtuell analoges Filter mit Cutoff und Resonanz formt die Zerrung nochmals. Durch den Mix Regler könnt ihr die Stärke des Effekt-Signals regeln.

Jetzt kommt aber die Stärke von Indent ins Spiel. Denn wer die Vorgänger Plug-ins der Firma Unfiltered Audio besitzt oder schon einmal getestet hat, weiß, dass jeder Effekt mit einem großartigen Modulationssystem ausgestattet ist. Hiermit wird jeder Parameter mit einstellbaren Hüllkurven und LFOs gesteuert. Insgesamt stehen euch sechs solcher Modulatoren zur Verfügung.

Testen ist hier Pflicht, denn das Plug-in ist für kurze Zeit kostenlos.

Plugin Alliance Indent ist bis zum 15. August 2016 kostenlos auf der Website des Herstellers herunterladbar. Ihr müsst euch lediglich mit einem ebenfalls kostenlosen Account auf der Internetseite einloggen. Danach kostet das Plug-in 49 US-Dollar. Indent läuft auf Mac OS 10.6 oder höher und Windows 7 und höher als AAX, AU, VST2 und VST3 in 32 oder 64 Bit. Als Kopierschutz wird die Plugin Alliance eigene softwarebasierte Sicherung verwendet.

Mehr Informationen über das Plug-in findet ihr hier.

Hier ist ein Demonstrationsvideo über Plugin Alliance Indent:

Soundbeispiele von Indent gibt es hier:

Hinterlasse einen Kommentar

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: