Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
IK Multimedia iRig Pro DUO I/O

IK Multimedia iRig Pro DUO I/O  ·  Quelle: IK Multimedia

NAMM 2020: IK Multimedia stellt das neue iRig Pro DUO I/O vor. Optisch sind nur wenige Unterschiede zum sehr beliebten Vorgänger auszumachen. Unter dem Gehäuse sind aber ein paar Optimierungen vorgenommen worden. Das neue Audio- und MIDI-Interface kommt zu einem passenden Augenblick. Der Hersteller feiert das 10-jährige Bestehen der iRig-Serie mit über fünf Millionen verkauften Geräten.

IK Multimedia iRig Pro DUO I/O

Die wesentlichen Merkmale bleiben erhalten. Ein Interface für Audio und MIDI, das mit iOS- und Android-Hardware sowie macOS- und Windows-Rechnern funktioniert. Entweder mit Batterien oder Bus-Power.

Die Verbesserungen sind überschaubar, aber trotzdem erwähnenswert. Die Preamps sind neu und erlauben mehr Gain. Weiterhin hat das Gerät jetzt einen USB-C-Anschluss spendiert bekommen. Für Windows-Laptops und Surface-Tablets gibt es neue Treiber.

Auch in kosmetischer Hinsicht hat sich etwas getan: An den Reglern für Lautstärke befinden sich jetzt Markierungen, die gummierte Außenbeschichtung lässt Finger nicht mehr so schnell abrutschen.

Wenn ihr das Interface kauft, bekommt ihr die für sämtlichen aktuellen Smart-Devices notwendigen Kabel mitgeliefert. Standard USB, Lightning und das bereits erwähnte USB-C. Einfach anschließen und loslegen – das ist die Idee.

IK Multimedia hat ja auch ein ordentliches Software-Angebot, auch da bekommt ihr ein paar Häppchen als Dankeschön für den Kauf.

Ich plane ja schon seit einiger Zeit die Anschaffung eines Interfaces für mein Smartphone und iPad – mal sehen, vielleicht schlage ich hier selber mal zu.

Verfügbarkeit und Preis

IK Multimedia iRig Pro DUO I/O geht ab Ende Januar in den Verkauf, der Preis liegt bei 239 Euro.

Weitere Infos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: