Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Fuse Audio Labs VBP-Bundle: vier neue Bodentreter Plug-ins und eine Freeware

Fuse Audio Labs VBP-Bundle: vier neue Bodentreter Plug-ins und eine Freeware  ·  Quelle: Fuse Audio Labs

Die Software-Firma Fuse Audio Labs präsentiert uns mit dem VBP-Bundle ein neues Bodentreter-Paket mit vier neuen Effekten. Dazu bekommt ihr eine weitere Emulation eines Effektpedals geschenkt. Mit dabei sind die laut Hersteller beliebtesten Pedale, die auf unzähligen Pedal-Boards zu finden sind.

VBP-Bundle Plug-ins vom Boden in den Rechner

Mit dem VBP-Bundle veröffentlicht die Firma Fuse Audio Labs gleich fünf neue Emulationen bekannter Bodeneffektgeräte. Mit in dem Paket enthalten ist Big-Sur, ein Distortion-Effekt mit einem Hauch Fuzz. Dieses Tool sorgt dafür, dass euer Sound so richtig glänzt und sich in den Mittelpunkt des Geschehens bringt. Übrigens ist dieser Effekt absolut kostenlos. Nach dem Ende der Demozeit könnt ihr diese Emulation ohne Einschränkungen weiter verwenden.

El-Germano ist eine Hommage an klassische Drive-basierte Germanium-Transistoren der sechziger Jahre. Hiermit bekommt ihr den typischen Vintage-Klang in eure DAW. Octafish ist natürlich ein Octaver-Effekt. Es bringt euch mehr Tiefe durch eine Sub-Oktaven-Kopie eures Audiosignals. Und das durch eine exakte Emulation eines M51134 IC. Gate-320 ist ein einfach zu bedienendes sehr effektives Noise-Gate. Die Besonderheit hier ist eine „kluge“ Hold-Funktion.

Der letzte Effekt im Bunde ist Chorus-65. Diese Bodentreter-Emulation greift eher subtil als Stereo Chorus in das Audiosignal ein. Und das natürlich ebenso mit einem Vintage-Charakter durch Nachbildung eines analogen Bucket-Brigade Chipsets. Alle Effekte wurden durch einige hilfreiche Funktionen erweitert (wie zum Beispiel Dry/Wet und Oversampling). Ein schönes Paket mit vielen hilfreichen und auch hochwertigen Effekten, die nicht nur Gitarristen und Bassisten ansprechen sollen.

Preise und Daten

Fuse Audio Labs VBP-Bundle bekommt ihr im Webshop des Herstellers zum Preis von 16,75 Euro. Die Plug-ins laufen auf Mac OSX 10.9 oder höher und Windows 7 oder höher als VST, VST3, AAX und AU in 32 oder 64 Bit. Eine eingeschränkte Demoversion erhaltet ihr ebenso auf der Website des Entwicklers zum Herunterladen.

Mehr Infos

Audio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.