Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Fuse Audio Labs VCL-373 - 1960er Kompressor Emulation

Fuse Audio Labs VCL-373 - 1960er Kompressor Emulation  ·  Quelle: Fuse Audio Labs

VCL-373 ist eine klassische Kompressor-Emulation, die eine Hardware aus den sechziger Jahren softwareseitig nachahmt. Die Firma Fuse Audio Labs portiert eine legendäre Mastering-Maschine, die in unzähligen bekannten Studios einsetzt wurde als Plug-in in unsere Rechner.

VCL-373 komprimiert wie in den Sechzigern

Der Hersteller Fuse Audio Labs präsentiert mit VCL-373 einen virtuellen Kompressor/Limiter, der eine Rekreation einer Hardware aus den sechziger Jahren sein soll. Das Original ist laut Entwickler seit dieser Zeit in jedem bekannten und einflussreichen Tonstudio zu finden. Aber um welches Modell es sich hierbei handelt, wird nicht verraten.

Es handelt sich um einen Kompressor mit einem Transistor-basierten Schaltkreis. In das Plug-in integriert ist die Emulation von Audio-Transformatoren, Feedback-Kompression und der Class-A Make-up Amplifier. Dazu kommen Plug-in eigene Parameter wie Drive-Control, Gain-Kompensation, GR-Metering und ein Dry/Wet-Regler.

Preis und Spezifikationen

Fuse Audio Labs VCL-373 erhaltet ihr im Moment und bis zum 15. Juli 2018 auf der Internetseite des Herstellers zum Einführungspreis von 29 US-Dollar anstatt 59 US-Dollar. Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.8 oder höher und Windows 7 oder höher als VST2, VST3, AAX und AU in 32 oder 64 Bit. Nach dem Kauf wird euch der Lizenzschlüssel per E-Mail zugesandt. Eine herunterladbare, eingeschränkt laufbare Demoversion bekommt ihr ebenso auf der Website.

Mehr Infos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: