von claudius | Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Röhre vs Transistor Amp Vergleich Video Teaser

Erkennst du den Unterschied?  ·  Quelle: Wampler / Youtube

ANZEIGE

Kaum etwas ist unter Gitarristen so verschrien wie das Thema Röhrenamps vs. Transistoramps. Es gibt gute Gründe für beide und gute Gründe dagegen. Ein viel diskutierter Grund ist der Klang. Der ist bei Röhrenamps charakteristisch und unter Hunderten erkennbar.

ANZEIGE
ANZEIGE

Stimmt das?

Brian Wampler hat zusammen mit Travis Feaster drei Amps angespielt, alle über die gleiche Box. Zwei Röhren, ein Transistoramp. Und die klingen natürlich unterschiedlich. Aber wie klingt denn nun eine Röhre? Und wie ein Solid State Amp?

Wer schon ein wenig im Geschäft ist, kann das sicherlich schnell sagen. Aber fragt man drei Leute, bekommt man drei unterschiedliche Meinungen. Und alle haben Recht. Geht’s ans Eingemachte, z.B. einem Blindtest, versagen aber die meisten.

Im Video klingen die Amps sicherlich nicht für alle Ohren perfekt. Zu viel Bass für das Mikro, meinen manche Kommentatoren. Versucht euch dennoch mal. Ich lag richtig.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Röhre vs Transistor Amp Vergleich Video Teaser

Wie findest du diesen Beitrag?

Bewertung: Deine: | ø:
ANZEIGE
ANZEIGE

Eine Antwort zu “Röhre vs. Transistor – hörst du den Unterschied?”

    Dirk sagt:
    0

    Ja, ich habe den Solid State Amp auch rausgehört. Er klang nicht nur anders sondern wirklich auch schlechter als die anderen beiden. Aber der Vergleich war auch etwas unfair: ein günstiger Combo-Transistor-Verstärker gegen zwei deutlich teuere Röhren-Topteile.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert