Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Oberheim TVS Pro Special Edition

Oberheim TVS Pro Special Edition  ·  Quelle: Oberheim

ANZEIGE

Still und leise hat Tom Oberheim auf seiner Website den TVS Pro Special Edition angekündigt. Die Neuauflage ist wieder mit dem Original-Logo geschmückt und jedes Exemplar trägt die Signatur von Tom Oberheim. Damit bleibt uns der populäre Two Voice Pro weiterhin erhalten.

ANZEIGE
ANZEIGE

Der Oberheim TVS Pro wurde 2018 eingestellt. Wie jetzt auf der Website zu lesen ist, wurde Tom Oberheim aber immer wieder danach gefragt, weshalb der Analogsynthesizer nun in einer Special Edition zurückkommen soll. Nachdem Oberheim die Rechte an seinem Namen 2019 von Gibson zurückerhalten hatte, prangt auf der Neuauflage wieder das Originallogo sowie die Signatur von Tom Oberheim. Außerdem wurde der TVS Pro in der Special Edition offenbar etwas aufgehübscht und trägt nun schickere Seitenteile.

Die Sache mit der Marke Oberheim ist bekanntlich etwas kompliziert, da sich auch Behringer das Warenzeichen hat eintragen lassen. Wie das alles zusammenpasst, wissen wohl nur die Anwälte hinter den Kulissen. Aber die Tatsache, dass man nun schon bald wieder einen Two Voice Pro mit Oberheim-Logo wird kaufen können, dürfte nicht nur Puristen freuen.

Oberheim TVS Pro 2016

Oberheim TVS Pro 2016

Technisch hat sich nichts verändert. Wie gehabt basiert der TVS Pro auf dem 1975 erschienenen Two Voice. Er besteht aus zwei nebeneinander angeordneten SEM-Monosynths, die duophon gespielt werden können. In der Pro-Version kann der integrierte Sequencer beide Stimmen separat ansprechen. Mit mehr als 50 Patch-Buchsen lässt sich der TVS Pro umfassend patchen und in modulare Systeme einbinden.

Der SEM-Sound ist ein absoluter Klassiker, der gerade vor ein paar Tagen mit dem 8-stimmigen Software-Synth GForce OB-E wieder einige Fans hinzugewonnen haben dürfte. Schön, dass es das nun auch wieder vom Meister selbst in analoger Form mit zwei Stimmen geben wird!

Preis und Verfügbarkeit

Laut den Angaben auf der Oberheim-Website kann man den TVS Pro Special Edition bereits vorbestellen. Details werden aber nicht genannt – Interessenten sollten also am besten direkt Kontakt mit dem Hersteller aufnehmen. Auch der Preis steht noch nicht fest. Zur Orientierung: Die 2018 eingestellte Version kostete ca. 4000 Euro. Im Jahresverlauf sollen weitere Infos folgen.

Mehr Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.