von claudius | Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Kliemannsland DIY E-Gitarre Teaser

Aus Zange mach Cyberpunk-E-Gitarre  ·  Quelle: Kliemannsland / youtube

ANZEIGE

Wir wissen spätestens seit dem DYI Studio von Fynn Kliemann, dass er Musiker ist. Nun widmet er sich auf seinem anderen Kanal Kliemannsland einem ebenso interessanten Projekt: Eine E-Gitarre. Aus Zangen. Mit zwei Saiten. Ob das klingt?

ANZEIGE

DIY Kliemannsland E-Gitarre

Eine E-Gitarre besteht aus Gitarre und E. Und ganz eigentlich ist es egal, woraus die Gitarre gemacht ist, wenn man einen Pickup dranschraubt – es geht um die Dichte und damit das Schwingverhalten des Bodymaterials. Warum also nicht einfach mal eine Zange nehmen? Und eine weitere Zange als Hals.

Kliemannsland DIY E-Gitarre schweiß arbeit

Mehr Arbeit? Arbeit, Arbeit. · Quelle: Kliemannsland / youtube

Heavy Metal

Damit es keine Fretless wird, haben sie auch noch Bünde drangeschweißt. Überhaupt wird hier alles geschweißt. Sieht am Ende nach dem feuchten Traum eines Mad Max Ausstatters mit Cyberpunk-Phantasien. Aber sie ist per Definition eine E-Gitarre. Mit Humbucker in der Steg-Mittelposition. Und ganz stilecht wird aus einem langen USB-Kabel der Gurt gemacht.

ANZEIGE

Aber nur weil ein Ton rauskommt, ist es noch lange keine sinnvolle Gitarre. Kann man damit auch Lieder spielen?

Video

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert