Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Abasi-Concepts-Larada

Larada  ·  Quelle: Abasi Concepts

ANZEIGE

Abasi Concepts, die Firma von Tosin Abasi (Animals As Leaders), hatte einen eher schwierigen Start. Auf der Winter NAMM hatten sie die Larada-Modelle vorgestellt. Jetzt gibt es erstmals Infos zu den ungewöhnlichen E-Gitarren.

ANZEIGE
ANZEIGE

Nachdem Vorfall mit Frank Falbo hatte die Firma fast geschlossen, nun sieht es aber so aus, als hätte sie sich wieder gefangen. Und es gibt neben den Specs auch schon die Preise zu den neuen Designs. Drei Modelle werden angekündigt: Larada 8, Larada 6 und Space T. Alle werden von Hand gebaut und brauchen nach der Bestellung 3 Monate – so lang ist zumindest aktuell die Warteliste.

Larada 8 und 6

Vom Konzept her sind die Gitarren sehr ähnlich, die Larada 8 hat allerdings 8-Saiten. Jede Saite bekommt einen individuellen Sattel, die Bünde sind fanned, also in Fächerform angeordnet und umfassen so zusammen mit den versetzten Sätteln verschiedene Skalen bzw. Mensuren.

Abgenommen wird alles mit Fishman Fluence Tosin Abasi Signature Pipckups, gesteuert durch einen 5-fach-Schalter im Strat-Stil und einem Volume-Regler. Der Hals hat einen Compound Radius von 16″ – 21,5“ und ist mit Graphtech Sattel und Hipshot Griplock Tunern ausgestattet.

Die Larada 6 ist quasi identisch, allerdings hat sie eine “normale” Floating Bridge statt der einzelnen Sättel. Schade. Es gibt aber noch kein Foto dazu.

Abasi-Guitars-NAMM-2019

Space T

Das große Vorbild ist hier die Telecaster, wobei die Space T eindeutig moderner anmutet. Wie eine Tele, die von einem abstrakten Künstler überarbeitet wurde. Ungewöhnlich, aber nicht hässlich.

Die Mensur ist mit 25,5″ Standard, der Halsradius reicht von 10 – 14″, die Bünde sind normal, daher ist die Space T auch keine Multi-Scale-Gitarre.

Die Brücke kommt von Wilkinson mit drei T-Barrel Seitenreitern, Vintage Tuner von Hipshot und aktiven Fishman Greg Koch Signature Pickups mit Dual-Voice-Modus. Da geht mehr als mit der Standard-Tele.

John Mayer

Tosin hat auf Instragram ein Video mit John Mayer an den neuen Gitarren gepostet. Man sieht, dass die trotz der modernen Optik nicht nur für moderne Stile ausgelegt sind.

Auch preislich sind die nicht komplett Over-The-Top. Die Larada 8 und Larada 6 kosten 2399 USD und die Space T 2469 USD.

Mehr Infos

Video

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.