von claudius | 4,3 / 5,0 | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
tchiks guitars ikea hack gitarre

 ·  Quelle: tchiks guitars / Youtube

ANZEIGE

Wir haben in den letzten Jahren alles mögliche gesehen: Gitarren aus Buntstiften, Styropor, Salzstein, Kohlefaser, Plastikmüll oder Lego-Klemmbausteinen. Wie wäre es aus dem Material, dass eh die meisten zu Hause haben oder in Kleinanzeigenportalen oftmals sogar verschenkt wird: IKEA Möbeln. Sogar der olle Inbus-Schlüssel wird verbaut.

ANZEIGE
ANZEIGE

E-Gitarre aus IKEA Möbeln

IKEA-Hacks waren gestern. Also Dinge vom schwedischen Möbelhaus zweckentfremden, dass sie normal aufgebaut für neue Dinge im Musikbereich einsetzbar sind. DJ Hacks, Tische als Studiotische, Metalltische als Plate-Reverb, als Synth-Rack oder als Ankipp-Utensil für Master-Keyboards oder Synths. Alles schon gesehen.

Was selbst für uns neu und bisher selbst in Gedanken nicht funktioniert hatte: Eine E-Gitarre aus alten IKEA-Möbeln zusammenstückeln. Außer Tuner, Bünde und Elektronik (inkl. dem Pickup) ist alles daraus gemacht.

Features der IKEA Gitarre

Der Body besteht aus einem alten Babybett, einem Stuhl und einem Schrank. der Hals ebenfalls aus einem Babybett-Gitter, das Griffbrett aus einer Fotoleiste und die Potis aus einem Küchenbrett.

tchiks guitars ikea hack gitarre body

Body aus Pappen-Bienenwabe? Geht! Stabilität geprüft mit Katze.

Klingt erst einmal machbar. Aber: Auch wenn ich viele dieser Möbel meinte zu kennen, hätte ich nie erwartet, dass sich zwischen den Holzplatten eine Art Bienenwabe aus Pappe befindet. Klar, das ist stabil und günstig in der Herstellung. Trotzdem hatte ich darin eine Art Verbundholz erwartet oder billigstes Pressspan.

Besonders interessant finde ich, dass der Body auch komplett als Sandwitch so gefertigt wurde und dem Sound einer Semi-Hollowbody in nichts nachsteht. Außerdem bestätigt es meine Meinung, dass man aus fast allem eine E-Gitarre bauen kann. Auch der YouTuber „tchiks guitars„, ein Hobbygitarrenbauer aus Belgien, fühlte sich in seiner Annahme bestätigt, dass es keine wirklichen Regeln beim Gitarrenbau in der Materialauswahl gibt. Ist übrigens nicht das erste Mal, dass wir etwas von ihm hier besprechen.

Was meinst du?

Deine Meinung kann natürlich eine andere sein. Wenn du sie freundlich, sachlich oder wenigstens konstruktiv formulieren kannst: Schreibe unbedingt ein Kommentar, was du von der IKEA Gitarre hältst!

Ich bin sehr gespannt, was wir von dem Gitarrenbauer noch erwarten können. Schließlich hat der Händler noch ein paar mehr Möbel im Sortiment. ;)

Mehr Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildquellen:
  • Body aus Pappen-Bienenwabe? Geht!: tchiks guitars / Youtube
tchiks guitars ikea hack gitarre

Wie findest du diesen Beitrag?

Bewertung: Deine: | ø:
ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.