Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Champagne SuperNova Vintage Synthesizer für Reason

Champagne SuperNova Vintage Synthesizer für Reason  ·  Quelle: Jiggery-Pokery Sound

Die Softwarefirma Jiggery-Pokery Sound veröffentlicht mit Champagne SuperNova Vintage Synthesizer einen 72- (!) stimmigen Softwaresynthesizer für Propellerhead Reason als Rack Extension. Er basiert auf dem 1938 von der Firma Hammond gebauten Novachord „divide-down string“ Synthesizers mit 72 Klaviertasten. Die Tonerzeugung des Originals wurde durch 12 Röhren-Oszillatoren und 169 Vakuumröhren veredelt. Das Softwarependant kann diesen Sound mit all ihrem Charme und vor allem der einzigartigen Wärme im Klang reproduzieren. Hier sollten Filmmusiker und Horrorszenen-Fans ihre Ohren spitzen!

Champagne SuperNova der Vintage Synthesizer

Wer auf verrückte Streicherklänge und unheimliche Chöre steht, der ist bei Champagne SuperNova genau richtig. Denn genau aus diesem Grund wurde in den 1930er Jahren das Instrument von der Firma Hammond entwickelt und gebaut. Der polyphone Klangerzeuger wurde hauptsächlich zur Begleitung mystischer „Filme“ eingesetzt. Der virtuelle Softwarenachbau von der Firma Jiggery-Pokery Sound enthält dagegen gute Aufnahmen dieses alten Synthesizers. Diese können in verschiedenen Einstellungen der Parameter und durch angeschlossene Bodentreter Plug-in Effekte den Zauber der Zeit in euer Studio bringen.

Die grafische Benutzeroberfläche ist dem Bedienfeld des Originals nachempfunden. Die Bodentreter-Effekte natürlich auch. Somit dürfte die Bedienung der Rack Extension nicht besonders schwer fallen. Aber einen Vorteil hat die moderne Softwareversion: Ihr müsst nicht eine gefühlte Ewigkeit abwarten, bis die Vakuumröhren aufgewärmt sind!

Preis und Spezifikationen

Jiggery-Pokery Sound Champagne SuperNova Vintage Synthesizer erhaltet ihr im Moment bis zum 31. März 2018 im Propellerhead Webshop zum Einführungspreis von 39 Euro anstatt 49 Euro. Die Rack Extension wird mit 15 ausgewählten Waveforms ausgeliefert und enthält fünf parallel geschaltete Filter, sechs LFOs, eine 7-mode ADR/AHR Hüllkurve, eine ADSR-Hüllkurve, Kontrollregler für Brummen und Rauschen, das FX-Pedalboard und versteckte Extras zum Finetuning. Über 100 Presets liegen dem Downloadpaket bei. Auf der Internetseite befindet sich auch ein herunterladbares PDF-Handbuch.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: