von Julian Schmauch | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Tracktion Love - VST-Effekt für Instant Ambient Vibes

Tracktion Love - VST-Effekt für Instant Ambient Vibes  ·  Quelle: Tracktion / Dawesome

ANZEIGE

Dawesome zaubert wieder. Nachdem die drei Soft Synths Abyss, Novum und Kult für Furore sorgten, kommt nun mit Tracktion Love der erste Multi-Effekt des Herstellers auf den Markt. Und der hat es in sich. Denn Love bringt ähnlich wie Output Portal oder Arturia Efx Fragments eine Granular-Engine mit. Diese verändert Audiomaterial in glitzernde Klangwolken. Dazu sind neben der Engine noch sechs weite Effekte dabei.

ANZEIGE

Tracktion Love – ein Granular-Effekt der Extraklasse

In Tracktion Love, von Dawesome entwickelt, von Tracktion vertrieben, stecken insgesamt sieben Effekte. So sitzt allen voran ein Granular-Effekt, der drei Modi mitbringt: Swarm, Chop und Robot. Jeder „granuliert“ eintreffendes Audiomaterial etwas anders. So ist Swarm der typische Granulareffekt, bei dem das Audiomaterial in Tausende kleiner Grains zerstückelt wird. Es glitzert und flattert akustisch. Chop dagegen macht das Ganze rhythmischer. Und bei Robot klingen selbst Drum-Loops wie eine surrende Maschine.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Dazu kann man die Tonhöhe der Grains in jedem Modus verändern, sie oktavieren und anteilig rückwärts laufen lassen. Auch Geschwindigkeit und Anzahl des Grains kann man einstellen. Um das Glitzern noch zu verstärken, ist ein Shimmer-Reverb mit an Bord. Dazu gesellt sich der Kult und Novum bekannte algorithmische Clouds-Reverb. Er sorgt für epische Größe.

Multieffekt und Ambient-Maschine

Für noch mehr Verwaschenheit und Größe sorgen in Tracktion Love ein Chorus– und ein Phaser-Modul. Dazu kommt Tiefe und Breite im Signal von einem Delay-Modul (jeder Einzeleffekt wird mit einem Klick auf den Namen aktiviert oder abgeschaltet), das auf Wunsch auch im Ping-Pong-Modus verzögert. Wem das Ganze dann zu spitz klingt, der kann mit dem Lowpass-Filter sanft die Höhen dämpfen.

ANZEIGE
Tracktion Love VST

Tracktion Love VST · Quelle: Tracktion / Dawesome

Dazu gibt es für alle, die sich von der Fülle der sieben Effekte und ihrer Parameter in Tracktion Love erschlagen fühlen, zum einen über 100 Presets von subtilen Ambient-Helfern auf euren Synth Pads hin zu komplett Zerstörern. Außerdem ist eine „Smart Randomisation“-Engine dabei. Hier lässt man Tracktion Love die Würfel werfen und Zufallswerte erzeugen. Und klingt einer der Effekte wie gewünscht, kann man ihn mit dem „Lock“-Feature abschließen und von der weiteren Zufallsveränderung ausschließen.

Spezifikationen, Preis und Verfügbarkeit von Tracktion Love

Tracktion Love ist ab dem 10.06.2023 verfügbar. Das Plugin kommt in den Formaten AU und VST3, kompatibel ist es mit Macs ab macOS 10.13 und PCs ab Windows 10 (64-bit). Der Multieffekt kostet 59 USD. Allerdings ist Love in der Einführungsphase vom 10. bis 17. Juni 2023 um 40 Prozent reduziert und kostet in dieser Zeit ca. 35 Dollar.

Infos über Tracktion und das Plugin

  • Alles über Tracktion
  • Mehr über Dawesome
  • Website bei Tracktion (online ab 10.06.2023)

Videos über Tracktion Love

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

 

 

 

ANZEIGE

Kommentare sind geschlossen.