Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Rode Mikrofone Roehre TFM-50 TFM-49 NT-5 NT-RV Front

v.l.n.r.: NT-RV, TFM-50, NT-5 (matched) und TFM-49  ·  Quelle: Rode

Rode VideoMic PRo+ SoundField Ambisonics DSLR

Die neuen DSLR Mikros: VideoMic Pro+ und SoundField  ·  Quelle: Rode

Pünktlich zur NAMM-Zeit feiert Rode auf einer Parallelveranstaltung „RODEshow“ in Las Vegas den 50. Geburtstag und wie das mit dem steigenden Alter so ist, muss man auch mal einen ausgeben. Rode verschenkt zwar nichts, nutzt das Datum aber für die Ankündigung von sechs neuen Mikros. Schade, dass sie nicht auf der NAMM sind.

3x Röhre: TFM-50, TFM-49 und NT-RV

Rode hat ein neues Mikro entwickelt: das TFM. In zwei verschiedenen Versionen erblickt das neue Röhrenmikro das Licht der Welt. Während das Gehäuse von TFM-50 und TFM-49 zum Verwechseln ähnlich scheinen, unterscheiden sich die Modelle in der verbauten Kapsel nebst Membran und damit auch der Richtcharakteristik. Das 50er ist eine Kugel, das 49er „variable“, also umschaltbar und bis zu einem gewissen Grad gerichtet.

Das NT-RV ist der Röhrenbruder vom Bändchenmikro NT-R (R = Ribbon = Bändchen). Der Body ist etwas gewachsen, dass die Röhre reinpasst. Sonst ist der Aufbau sehr ähnlich.

Leider wurde noch nicht gesagt, welche Röhren hier ab Werk verbaut sind. Die Infos sollen auf der „Rodeshow“ veröffentlicht werden und wandern dann wohl gemeinschaftlich auf die Homepage. Produktseiten sind aktuell noch nicht angelegt. Auch die Preise sind noch komplett unbekannt.

Weniger spektakulär, aber nennenswert ist der Release der Kleinmembraner NT-5 als matched pair, also aufeinander abgestimmte Mikrofone. Die gab es zwar auch schon vorher vereinzelt, aber die wurden von den Resellern abgestimmt bzw. verglichen und als Paare verkauft. Nun eben direkt von Rode.

DSLR

Auch für die Filmer mit ihren digitalen Spiegelreflexkameras, kurz DSLR, hat Rode traditionell wieder was am Start. Das VideoMic Pro+ wird angekündigt werden, was genau das neue Plus im Namen ausmacht, wurde nicht gesagt. Offensichtlich ändert sich die Rückseite, die nun Knöpfe statt Schiebeschalter hat.

Und das erste Kind aus der Zusammenarbeit von Soundfield und Rode erblickt das Licht der Welt, die Australier hatten sich 2016 die Firma einverleibt. Das VideMic SoundField ist das erste Kameramikro mit Blitzschuh-Halterung, das Surround im Ambisonics Format aufzeichnet. Schwieriges Pflaster, aber es gehört bedient.

Mehr Infos

Video

(geht über 30 Minuten und ist immer mal dazwischen etwas an Infos gestreut und viel Blah, aber schönes Resümee über die Firma)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.