Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Pioneer Rekordbox bringt Beatport und Soundcloud Streaming

Pioneer Rekordbox bringt Beatport und Soundcloud Streaming  ·  Quelle: Pioneer Rekordbox, Beatport, Soundcloud

Interessante Neuigkeiten für DJs. Gerade haben Pioneer DJ die Public Beta 5.6.1 für ihre DJ-Software rekordbox ausgerollt. Das Haupt-Feature dieses Updates ist die Integration von Beatport Link, dem kostenpflichtigen Streaming Service von Beatport, sowie dem Soundcloud go+ Dienst. Dieser Schritt war zu erwarten, gab es diese Features doch bereits vor wenigen Wochen mit der Einführung der neuen iOS-App WeDJ2 (wir berichteten) für Nutzer von schon in der iPhone und iPad.

Streaming-Angebote

Damit habt ihr nun Streaming Zugriff auf über 150 Mio. Soundcloud Tracks und über 6 Mio. Tracks aus dem Beatport Katalog. Vorausgesetzt wird ein Abo, das bei Soundcloud 9,99 Euro kostet. Beatport verlangt für Link 14,99 pro Monat und solltet ihr noch die Locker-Funktion nutzen wollen, die euch erlaubt, eine bestimmte Anzahl an Tracks downzuloaden (austauschbar versteht sich), sind für Beatport Link Pro mit 50 Tracks 39,99 fällig, für Pro+ mit 100 Titeln satte 59,99.

Am Ort der Veranstaltung wird dann keine Internetverbindung mehr benötigt, ihr könnt die Dateien aus einem geschützten Systembereich ohne WLAN oder Lan  auflegen, so wie früher bei Pulselocker, das nach dem Konkurs von Beatport übernommen wurde (wir berichteten). Offline-Speicherung dürfte für nicht wenige DJs das Bindeglied oder die Grundvoraussetzung darstellen, den Gedanken Streaming-Music im Club/auf der Party überhaupt erst in Erwägung zu ziehen. Aktuell scheint grad ein neuer „Trend“ aufzukommen, und zwar …

Streaming in DJ-Hardware

Beginnend mit dem Denon Prime und der SC5000-Serie, für die bereits Beatport, Beatsource, Tidal und Soundcloud ausgerufen wurde. Man darf gespannt sein, ob ein CDJ-2000MK3 oder ein XDJ-1000MK3 hier schon in den Startlöchern stehen, um auch den Pioneer Usern die Option zu geben, Tracks aus ihren Streaming-Accounts auf die Player zu beamen, sei es „drahtlos“, via Locker-Stick oder mit integrierter Speicherlösung. Ich bin gespannt. Die Beta von Rekordbox 5.6.1 bekommt ihr via Pioneer DJ Forum, allerdings ist das Programm bisher nur für den Mac erschienen. Hier geht’s zur Website.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: