Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Neue Tone Master Amps  ·  Quelle: Fender

Willkommen zur Fender-Woche! Der amerikanische Hersteller hat über Nacht Dutzende Produkte unterschiedlichster Serien veröffentlicht – von Vintera Road Worn E-Gitarren, zu A-Gitarren, zu Amps und Effektgeräten. Hier kommen zwei neue Tone Master Amps.

Neue Tone Master Amps: Deluxe und Twin Reverb in Blonde

Fender hatte die Tone Master-Serie zur Summer NAMM 2019 eingeführt. Die digitalen Nachbildungen hatten gegenüber ihren analogen Vorbildern besonders beim Gewicht erhebliche Vorteile und kamen in den Reviews wirklich gut an. Meiner Meinung nach liegt es neben dem guten Klang auch vor allen Dingen an der Tatsache, dass sie auf unnötige Displays und Spielereien verzichteten. Jetzt gibt es die beiden Verstärker auch mit blondem Tolex, aber das ist nicht alles. Auch die Treiber wurden gegen Celestion G12 NEO Creamback-Lautsprecher ausgetauscht.

Modernes Leichtgewicht

Die Amps sollen klassische Fender Blackface-Klänge liefern und verfügen darüber hinaus über einen modernen XLR-Ausgang mitsamt Impulsantworten (Shure SM57* / Sennheiser MD421*), fünf verschiedene Ausgangsleistungsoptionen, um die Gesamtlautstärke besser kontrollieren zu können, und sind zu guter Letzt fast halb so schwer wie die Originale. Das ist besonders für rückengeplagte Spieler ein riesiger Bonus.

Zum Lieferumfang gehört ein Mute-Schalter, mit dem ihr nicht nur auf der Bühne, sondern auch bei Aufnahmen mit der DAW den Lautsprecher stummschalten könnt. Ein weiterer Vorteil gegenüber der Originale. Außerdem wurde der Tone Master Deluxe Reverb so modifiziert, dass die Bright-Einstellung des Vibrato-Kanals entfällt. Dadurch könnt ihr bessere Ergebnisse mit Verzerrer- und Overdrive-Pedalen erzielen.

Preis

Die Verstärker sind ab dem 17. September 2020 verfügbar und kosten ab 999 Euro.

*Affiliate Link

Weitere Informationen

Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.