Deal
Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
MrWiggly The Incinerator - ein Multieffekt-Plug-in für 24 Euro

MrWiggly The Incinerator - ein Multieffekt-Plug-in für 24 Euro  ·  Quelle: MrWiggly

ANZEIGE

Der Hersteller-Neuling MrWiggly präsentiert uns mit The Incinerator das erste Produkt in Plug-in-Form. Das Effekt ist laut Dominic Hawken, der Macher hinter dieser Firma, absolut zufällig und während eines Experimentes entstanden. Genau solche Tools sind doch die Besten! Dazu bekommt ihr das Multieffekt-Plug-in zu einem wirklich attraktiven Preis.

ANZEIGE
ANZEIGE

MrWiggly The Incinerator Plug-in enthält mehrere Effekte

Mit The Incinerator veröffentlicht die Firma MrWiggly das erste Plug-in ihres Portfolios. Hinter dem VST stecken gleich mehrere Effekte, die geschickt miteinander verbunden wurden. In der Verschaltung des Multieffekts enthalten ist viel Wärme, Lebendigkeit und Luftigkeit. Und soundtechnisch gesprochen verbergen sich unter der Haube eine auf IR (Impulse Response) basierende Amp-/Speaker Outboard-Simulation, ein Delay (mit Sync) und ein Reverb.

Die Impulse-Response-Daten sind in dem Studio des Herstellers mittels eigener Mikrofonierung und Hardware entstanden. Die Reverb-Simulation wurde darüber hinaus mit Algorithmen des Entwicklers AirWindows verfeinert. Das bedeutet hohe Qualität bei wenig CPU-Last. Dazu ist das grafische Interface so einfach und intuitiv aufgebaut, dass jeder Einsteiger, aber auch Sounddesigner, sehr schnell zum gewünschten Ziel kommen wird.

Und das Ganze bekommt ihr zu einem wirklich angenehmen Preis. Wie lange der Einführungspreis aktiv sein wird, verrät der Entwickler des Werkzeugs leider nicht. Daher solltet ihr euch bei Interesse natürlich beeilen!

Preise und Daten

MrWiggly The Incinerator bekommt ihr im Moment zum Einführungspreis von 23,99 Euro anstatt 29,99 Euro. Das Plug-in läuft auf Windows 7 oder höher und macOS 10.8 oder höher als AU und VST3 in 64 Bit. Etliche Presets liegen dem Paket bei.

Mehr Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.