von Lasse Eilers | Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
Modular-Boutique

Modular-Boutique: Wave V2, JP8 Filter und Neues von Boredbrain  ·  Quelle: Boredbrain, Gearnews

ANZEIGE

Diese Woche hat die Modular-Boutique ein buntes Angebot für euch zusammengestellt. Boredbrain löst mit gleich drei neuen Modulen diverse Verbindungsprobleme. ST Modular quetscht vier LFOs in 4 HP und verknüpft sie miteinander. Und AMSynths hat eine neue Version des beliebten Jupiter-Filters am Start.

ANZEIGE

Boredbrain Monitr

Modular-Boutique Boredbrain Monitr

Monitr · Quelle: Boredbrain

Mit gleich drei neuen Modulen hilft Boredbrain euch dabei, Signale aus dem Eurorack heraus- und wieder hineinzuführen.

Monitr ist ein Output-Modul mit einer umfassenden Ausstattung. Das Modul hat zwei Stereo-Eingänge, die manuell oder per VCA zusammengemischt werden. Für den Stereo-Ausgang (6,3 mm Klinke) gibt es einen großen Lautstärkeregler mit LED-Ketten. Zusätzlich steht ein separat regelbarer Kopfhörerausgang zur Verfügung, der auch zum Abhören der einzelnen Eingangssignale genutzt werden kann – sehr praktisch! Der Hauptausgang lässt sich bei Bedarf stummschalten.

Monitr ist jetzt zum Preis von 269 US-Dollar erhältlich.

Boredbrain UniFX

Modular-Boutique Boredbrain UniFX

UniFX · Quelle: Boredbrain

Wer externe Effektpedale einbinden möchte, wird bei UniFX fündig. Das Modul bietet einen Effekt-Loop mitsamt CV-steuerbarem Mix-Regler. Andersherum lässt es sich auch verwenden, um externe Signale zur Bearbeitung ins Eurorack zu schicken und wieder herauszuholen.

UniFX ist jetzt erhältlich und kostet 129 US-Dollar.

Boredbrain Xchangr

Modular-Boutique Boredbrain XChangr

XChangr · Quelle: Boredbrain

Xchangr ist zur Verwendung mit externen Stereo-Effekten konzipiert. Das Modul bietet zwei Stereo-Sends und einen Stereo-Return. Zur Pegelanpassung sind die Sends mit schaltbaren Abschwächern ausgestattet (-12/-18 dB), während im Return ein schaltbarer Verstärker zur Verfügung steht. So eignet sich das Modul bespielsweise auch dazu, Line-Signale ins Eurorack zu holen.

ANZEIGE

Xchangr kostet ebenfalls 129 US-Dollar und ist ab sofort erhältlich.

ST Modular Wave V2

Modular-Boutique ST Modular Wave V2

Wave V2 · Quelle: ST Modular

Weiter geht’s in der Modular-Boutique mit dem DIY-Modul Wave von ST Modular, das es jetzt in der zweiten Generation mit frischem Design gibt. Wave ist ein 4 HP breiter CV-Generator, der aus vier miteinander verknüpften LFOs mit Dreieckschwingungen besteht. Für jeden LFO steht ein eigener Ausgang zur Verfügung. Die interne Kaskadierung sorgt dafür, dass die LFOs sich gegenseitig beeinflussen: Wenn einer zu fallen beginnt, fängt der nächste mit dem ansteigenden Teil seiner Schwingung an. So entstehen vielschichtige, wellenartige Modulationen – am besten seht ihr euch dazu das unten verlinkte Video an!

Wann und zu welchem Preis Wave V2 erhältlich sein wird, ist uns noch nicht bekannt.

AMSynths JP8 Filter

AMSynths JP8 Filter

JP8 Filter · Quelle: AMSynths

Eine weitere Neuauflage kommt von AMSynths. Das beliebte JP8 Filter wurde überarbeitet und auf 10 HP verkleinert. Außerdem wurden die Regler für die Filterfrequenz, das Keytracking sowie die LFO- und Hüllkurvenintensität durch beleuchtete Schieberegler ersetzt. Nach wie vor basiert die Schaltung natürlich auf dem Filter des Roland Jupiter-8.

Die Module von AMSynths sind leider immer schnell vergriffen und wer eines ergattern möchte, muss den richtigen Zeitpunkt abpassen. Auf der Website des Herstellers könnt ihr euch sozusagen auf die Warteliste setzen lassen und werdet dann benachrichtigt, wenn die nächste Charge verfügbar ist. Der Preis liegt bei 135 britischen Pfund.

Clikko

Clikko Modular Brush

Clikko · Quelle: Kickstarter

Jetzt mal etwas ganz anderes. Wer mit elektronischen Gerätschaften wie Modularsystemen hantiert, steht immer wieder vor dem Problem, wie sich der lästige Staub am besten entfernen lässt. Da könnte die modulare Bürste Clikko gerade recht kommen. Clikko besteht aus acht verschiedenen Bürsten, die sich auf verschiedene Weisen zusammensetzen und überall hin mitnehmen lassen. So habt ihr immer das passende Werkzeug parat, um das Eurorack-System, aber zum Beispiel auch eure Computertastatur oder Kameralinse sauber zu halten. Das Finanzierungsziel auf Kickstarter wurde bereits deutlich übertroffen. Der Early-Bird-Angebotspreis liegt bei 45 US-Dollar; mit der Lieferung wird im Dezember gerechnet. Bis dahin muss es also noch der Pinsel aus dem Baumarkt tun …

Videos zur Modular-Boutique

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert