von Marcus Schmahl | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Freeware Sonntag: Explorer, Ambience Enhancer Lite und ACM-3SA

Freeware Sonntag: Explorer, Ambience Enhancer Lite und ACM-3SA  ·  Quelle: GEARNEWS, Marcus

ANZEIGE

Zum Freeware Sonntag gibt es heute eine bunte Mischung aus kostenloser Klangerzeugung und Effekthascherei. Im Freeware-Körbchen liegt heute: der Synthesizer Explorer, das Stereo-Tool Ambience Enhancer Lite und der Pultec EQ ACM-3SA.

ANZEIGE

Falls ihr auf der Suche nach weiteren Freeware Plug-ins seid, schaut mal in unserer Sammlung vorbei!

Fabric 70 Explorer 0.9.0

Zum heutigen Freeware Sonntag starten wir mit einem polyphonen Software-Synthesizer namens Explorer in der Version 0.9.0 aus dem Hause Fabric 70. Dieser enthält neben den üblichen Bestandteilen eines Synthesizers (drei Oszillatoren, Filter, drei Hüllkurvengeneratoren, drei LFOs) einen Wave Shaper und Oszillator Modulation. Und das sollte vor allem Sounddesigner und Klangbastler erfreuen. Dazu ist das GUI minimal aber sehr ansprechend aufgebaut, sodass sicher auch Einsteiger damit coole Sounds erzeugen können.

Das Plug-in läuft auf macOSund Windows als VST3, AU.

Hier geht’s zum Download

Novo Notes Ambience Enhancer Lite

Mit Ambience Enhancer Lite aus dem Hause Novo Notes können macOS-Anwender einfach und intuitiv den Stereoanteil eines Audiosignals bearbeiten. Die zu bearbeitende Audio- oder Instrumentenspur wird mit diesem Tool vollautomatisch in zwei Teile aufgesplittet: der direkte Sound und Ambience. Im Anschluss könnt ihr den Ambience-Part durch Gain, einem Tiefpassfilter und Delay (Verzögerung) mehr oder weniger Gewicht im Gesamtmix verleihen. Das war es auch schon. Das grafische Benutzer-Interface ist sehr modern und ansprechend. Wer diesen Effekt im Surround-Bereich einsetzen möchte, kann die „Pro“-Version für einen Aufpreis freischalten.

Das Plug-in läuft auf macOS 10.15 oder höher als AAX, VST3, AU.

ANZEIGE

Hier geht’s zum Download

Applied Computer Music Technologies ACM-3SA

Eine weitere spannende Emulation gibt es zum Freeware Sonntag von Applied Computer Music Technologies. Sie heißt ACM-3SA und bringt euch eine Nachbildung eines passiven Filters des klassischen Pultec HLF-3C. Nach Aussagen des Entwicklers emuliert der Effekt den Frequenzgang des 12 dB/Oktave Hoch- und Tiefpassfilters. Damit lässt sich sehr einfach und effektiv Low-End-Rumble, Hiss oder Brummen entfernen. Dabei bleibt aber das Ergebnis klangmäßig intakt. Wer weitere Pultec-Charaktere für die eigene DAW möchte, erhält für 45 Britische Pfund jeweils zwei andere Emulationen (ACM-2SA and ACM-5SA).

Das Plug-in läuft auf Linux als VST und VST3 in 64 Bit.

Hier geht’s zum Download

Weitere Freebies, Angebote und Tipps & Tricks …

findet ihr hier.

Videos zur Freeware

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Audiobeispiele zur Freeware

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von SoundCloud zu laden.

Inhalt laden

Bildquellen:
  • Fabric 70 Explorer 0.9.0 01: Fabric 70
  • Novo Notes Ambience Enhancer Lite 01: Novo Notes
  • applied-computer-music-technologies-acm-3sa: applied Computer Music Technologies
ANZEIGE

Eine Antwort zu “Freeware Sonntag: Explorer, Ambience Enhancer Lite und ACM-3SA”

    Der Experte sagt:
    0

    „Dieser enthält neben den üblichen Bestandteilen eines Synthesizers (drei Oszillatoren,…“
    Synthesizer haben üblicherweise nur einen oder zwei Oszilatoren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert