Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Freeware Sonntag: Yumbu 2, und Space Lite

Freeware Sonntag: Yumbu 2, und Space Lite  ·  Quelle: Gearnews, Marcus

Der heutige Freeware Sonntag steht im Zeichen kostenloser Plug-ins – was auch sonst? Die Entwickler beschenken euch mal wieder reich mit sehr interessanten Goodies. Heute sind dabei: Drum-Sampler Yumbu 2, die Horrorbox Horror Box 2 Lite und die Space-Maschine Space Lite.

Falls ihr auf der Suche nach weiteren Freeware Plug-ins seid, schaut mal in unserer Sammlung vorbei!

Fanan Team Yumbu 2

Fanan Team verschenkt an diesem Freeware Sonntag ein großes Update ihres kostenlosen Drum-Samplers. Yumbu 2 ist eigentlich ein Sample-Player für Schlagzeugklänge, der Drum-Kits äußerst schnell laden kann. Insgesamt stehen euch zehn Slots zur Verfügung, die ihr mit Samples befüllen könnt. Start- und Endzeiten sowie Tonhöhe (inklusive Round-Robin) lassen sich einstellen. Darüber hinaus könnt ihr über den neuen Blendeffekt zwischen mehreren Samples morphen. Dazu gibt es eine gute Auswahl an Effekten. Ihr könnt in der neuen Version WAV– und MP3-Samples importieren.

Das Plug-in läuft auf Windows als VST und VST3 in 64 Bit.

Hier geht’s zum Plug-in

Elektronik Sound Lab Horror Box 2 Lite

Eine kostenlose Horrorshow liefert Horror Box 2 Lite aus dem Hause Elektronik Sound Lab. Zehn designte Presets mit insgesamt 16 Sound-Layers an Klängen, die mit analogen, virtuellen Synthesizern, Field-Recording, Sounddesign und anderen „ungewöhnlichen Dingen“ kreiert wurden, liefern die schrecklichsten Klänge, die ihr je gehört habt. Und das kann wirklich gut sein. Wer also spannungsgeladene Horrorfilme nachvertonen oder eben nur mal auf die Schnelle seine Verwandtschaft schockieren möchte, sollte sich dieses Instrument einmal näher anschauen. Filter, ADSR-Hüllkurvengenerator und LFO ist natürlich inklusive.

Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.13.6 oder höher und Windows 8.1 oder höher als VST, VST3 und AU in 32 oder 64 Bit.

Hier geht’s zum Plug-in

Cymatics Space Lite

Der heutige Freeware Sonntag bringt uns Cymatics mit Space Lite ein wenig Hall in unsere DAWs. Drei Reverb-Modelle sowie etliche Parameter zum Formen des Effekts findet ihr sehr selbsterklärend auf dem grafischen Interface. Mit dabei sind die obligatorischen Funktionen Dry/Wet, Decay, Size, Predelay, Damping, Width, Ein- und Ausgangslautstärke. Darüber hinaus könnt ihr die Modelle nochmals durch FX Mode, FX Depth, FX Rate, einem 3-Band-Equalizer, einem Hoch- und Tiefpassfilter und einem Distortion-Effekt nachbearbeiten.

Das Plug-in läuft auf macOS und Windows als VST, VST3, AAX und AU in 64 Bit.

Hier geht’s zum Plug-in

Weitere Freebies, Angebote und Tipps & Tricks …

findet ihr hier.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.