Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Relab Qunatec QRS

Relab Qunatec QRS  ·  Quelle: Relab FB

Es sind nur Bilder von der NAMM 2020, aber sie zeigen eindeutig die Oberfläche des Quantec QRS. Sollte es da eine Emulation geben? Die Firma Relab hat sich der Herausforderung gestellt. 

Wenn es noch irgendeine Restlegende gibt, die in den frühen Achtzigerjahren in Sachen Raumsimulation sehr große Wellen geschlagen hat, dann ist es wohl der mit seinen LED-Anzeigen extrem charakteristisch auffällige Quantec.

Damals und sehr sehr lange danach galten die Raumsimulation vom Kirchenschiff-Monsterhall bis hin zur Coladose als einzigartig und schwer nachzubauen. Das soll sich wohl jetzt ändern!

Hochwertige klassische Hallmaschinen

Die dänische Firma Relab scheint das geschafft zu haben. Sie sind bekannt für ihre Lexicon-Simulation des bekanntesten Studiohalls mit der blau-weißen Fernbedienung: dem Lexicon 480L. Außerdem gibt es dort einen Goldplatten-Hall sowie ein Teil namens Sonsig, welches Grundzüge des QRS bereits enthält und sehr einfach zu bedienen ist.

Diese beiden Angebote kosten aktuell 99 bzw. 219 Dollar für Sonsiq, bzw. das 480L, welches auch „HD“-Versionen des bekannten Klassikers anbietet.

Weitere Information

Die Website hält bisherige Angebote von fünf Klassiker-Hallgeräten breit. Über Preis und Form des QRS ist dort noch nichts zu finden. Die Bilder jedoch stammen von der Facebook-Präsenz von Relab. Dort sind drei Fotos zu sehen, die eindeutig zeigen, dass es das gibt. Preise, Verfügbarkeit und ähnliches müssen wir aber noch abwarten.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: