Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Overloud TH-U Teaser

TH-U löst TH-3 ab  ·  Quelle: Overloud

Nachdem letztes Jahr TH-3 teils kostenlos wurde und schon zur NAMM ein paar Bildschnipsel zu der neuen Software bei einem Slate Release auftauchten, kommt nun Overloud selbst mit der offiziellen Meldung: TH-U kommt. Und es bringt eine ganze Latte an neuen Sachen mit. Besonders der Rig Player könnte den Markt aufrütteln.

Overloud TH-U

Grundlegend ändert sich erst mal nichts an der Software. Es ist eine Rundum-sorglos-Suite für Gitarristen und Bassisten, die gerne alles in der DAW erledigen wollen. Das neue Overloud TH-U bringt nur mehr von allem: 15 neue Amps (94 insgesamt), 14 neue Boxen (52 insgesamt), 2 neue Effekte (77 insgesamt), ein überarbeitetes Cabinet IR Modul und endlich auch eine Suchfunktion für Presets.

Overloud TH-U Amps

Rig Player

Neu ist hingegen der Rig Player zusammen mit der R2M-Technologie (Rig to Model), mit der Amps, Boxen, Speaker, Mikros und Preamps gleichermaßen simuliert werden können. Es werden Profile erstellt (deutet das in Richtung Kemper Profiler Technik?), die dann mittels des Rig Players von jedem abgespielt werden können. Im Video klingt das ziemlich authentisch – leider werden nicht viele Beispiele gezeigt.

Ob man dann selbst die Profile erstellen kann oder ob das nur der Hersteller macht und dann die Profile – wie auch immer – an die Nutzer verteilt, ist nicht klar. Vielleicht wird es dafür einen Store geben?

Overloud TH-U Rig Player

Amp Tweak

Auch sehr cool ist die Option, einzelne Röhren in den Amps zu wechseln. Vor- und Endstufe, um genau zu sein. Das können auch andere Firmen mit ihren Emulationen, manche sogar haarklein wie Positive Grid mit Bias Amp, aber im TH-U ist es ein Anfang.

Vor allem finde ich es gut, dass es hier ein umfassendes Paket ist. Bei Positive Grid ist alles sehr zerstückelt und man braucht viele ineinandergreifende Apps bzw. Plug-ins für den kompletten Funktionsumfang. Das ist mir im kreativen Prozess etwas zu viel, im Fall der Fälle kann man aber virtuelle Bauteile austauschen, wenn man das wollte.

Overloud TH-U Rig Amp Tweaker

Ob Overloud mit TH-U klanglich auf einer Ebene mit den üblichen Verdächtigen wie Amplitube, Bias, S-Gear, Guitar Rig und Co mitspielt wird sich noch zeigen. Auf dem Blatt klingt es vielversprechend.

Preis

Zur Einführung gibt es TH-U Full für 199 statt 299 Euro. Wie lange, wird aber nicht gesagt. Das Update von TH-3 Full kostet anfangs 59 statt 89 Euro.

Mehr Infos

Videos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: