Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Erica Synths Black Quad VCA 2

Erica Synths Black Quad VCA 2  ·  Quelle: Erica Synths

Erica Synths Black Quad VCA 2

Erica Synths Black Quad VCA 2  ·  Quelle: Erica Synths

Erica Synths hat den überarbeiteten Black Quad VCA 2 vorgestellt. In der neuen Version bietet der Vierfach-VCA erweiterte Funktionen, darunter eine umschaltbare lineare oder logarithmische Ansprache pro Kanal.

Erica Synths Black Quad VCA 2

Wie das Vorgängermodul ist der Black Quad VCA 2 ein Vierfach-VCA im Eurorack-Format, der auch als Mixer verwendet werden kann. Äußerlich sieht das Modul dem Vorgänger sehr ähnlich. Aber der Hersteller hat einige neue Funktionen integriert, die den Black Quad VCA 2 noch vielseitiger machen sollen.

Jeder der vier Kanäle ist nun mit einem Schalter ausgestattet, mit dem eine lineare oder logarithmische Ansprache gewählt werden kann. Außerdem gibt es für jeden Kanal nun eine LED-Pegelanzeige. Gerade in komplexen Systemen, für die ein Vierfach-VCA prädestiniert ist, ist mehr Übersicht natürlich sehr vorteilhaft.

Beim internen Routing hat sich auch etwas verändert. Im Gegensatz zum bisherigen Black Quad VCA, bei dem die CV-Eingänge in der Voreinstellung unabhängig waren und nur durch rückseitige Jumper zueinander normalisiert werden konnten, sind die CV-Inputs in der neuen Version standardmäßig seriell normalisiert. Steckt nur in CV1 ein Kabel, wirkt die anliegende Spannung also auf alle vier VCAs – eine praxistaugliche Lösung. Bei Bedarf lässt sich die Serie durch Patchkabel in den weiteren Inputs unterbrechen.

Wie bisher werden die vier Ausgänge sequentiell zusammengemischt. Wenn nur in Ausgang 4 ein Patchkabel steckt, wird hierüber die Summe aller vier Kanäle ausgegeben. Durch Einstecken weiterer Patchkabel wird die Summierung unterbrochen; beispielsweise erhält man mit Kabeln in den Outputs 2 und 4 die Summen der Kanäle 1 und 2 sowie 3 und 4. So lassen sich flexible Konfigurationen erzielen.

Unter dem Strich sind das nur behutsame Veränderungen, die das Modul aber noch vielseitiger einsetzbar machen.

Der Black Quad VCA 2 ist 10 HP breit und 35 mm tief. Er benötigt 64 mA an +12 V und 62 mA an -12 V.

Preis und Verfügbarkeit

Der Erica Synths Black Quad VCA 2 ist jetzt zum Preis von 200 Euro verfügbar.

Mehr Infos

Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.