Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Audiorealism Bass Line 3: Großes kostenloses Update für das 303-Plug-in

Audiorealism Bass Line 3: Großes kostenloses Update für das 303-Plug-in  ·  Quelle: Audiorealism

Der Software-Entwickler Audiorealism veröffentlicht ein großes neues Update 3.3.0 ihrer wirklich guten Roland TB-303 Emulation Bass Line 3. Und genau darauf haben alle Besitzer dieses Synthesizers mit integriertem Sequencer gewartet. Mit dabei ist ein neuer (alter) Distortion- und Drive-Effekt aus der Version 2, den viele Benutzer vermisst haben. Dazu gibt es drei auswählbare Audio-Engines, die für ein unterschiedliche 303-Sounds sorgen und einige weitere interessante Features. Sehr cool, dass der Hersteller weiterhin solche umfangreiche Updates für die User bereitstellt.

ANZEIGE
ANZEIGE

Audiorealism Bass Line 3 Synthesizer Plug-in Emulation

Bass Line 3 von der Firma Audiorealism ist für mich die beste Roland TB-303 Emulation am Markt. Und das zu Recht. Denn der Klang ist wirklich sehr authentisch, lebendig und eben 303-mäßig fett. Jetzt bringt der Entwickler ein neues großes Update, dass Nutzer des Software Synthesizers freuen, aber sicherlich auch neue Fans gewinnen wird. Version 3.3.0 unterstützt jetzt sogar nativ Apples neue Rechner mit M1-Prozessoren (das freut mich noch mehr!).

Aber das ist natürlich nicht alles. Denn auch soundtechnisch arbeiteten die Entwickler und Sounddesigner an dem virtuellen Klon. Ihr könnt jetzt zwischen drei Audio-Engines wählen, um für euch den besten Sound zu finden (ABL2, ABL3 und eine neue Engine). Darüber hinaus lassen sich mit „Defects“ Fehlerquellen in die Engines schalten. Das bringt noch mehr Leben und Authentizität in die Emulation der alten Silberkiste. Für mehr Druck sorgt das zurückgekehrte Distortion und Drive aus der ABL2.

Shuffle-Algorithmen aus der MPC und ein 303-Programming Mode liefern jetzt mehr Groove. Zu guter Letzt könnt ihr jetzt auch Patterns aus der Behringer TD-3 in die Software importieren. Ein absolut tolles Update für eine wirklich gute Software-Emulation der legendärere Acid-Maschine 303.

Preise und Daten zu Audiorealism Bass Line 3

Audiorealism Bass Line 3 erhaltet ihr auf der Website des Herstellers zum Preis von 95 Euro. Ein Upgrade von einer früheren Version kostet euch 55 Euro. Das Update ist natürlich für alle Besitzer der Version 3 kostenlos. Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.9.5 oder höher (nativer M1 Support!) und Windows 7 oder höher als AU und VST. Ihr bekommt auf der Internetseite ebenso eine Demoversion sowie ein PDF-Benutzerhandbuch des Tools als Download.

Mehr Infos über Audiorealism und das Plug-in

Videos zu der ABL3

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Audiobeispiele zu dem Plug-in

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

ANZEIGE
ANZEIGE

Eine Antwort zu “Audiorealism Bass Line 3: Großes kostenloses Update für das 303-Plug-in”

  1. Larifari sagt:

    ABL ist schon stark..eine Menge Acid Heroes wie Zenker oder Babicz empfehlen das Teil. Der wirkliche ABL Bassline Heroe war,ist und bleibt für mich aber der gute Andreas Gehm – RIP -. Der hat die Software live gerockt wie kein Zweiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.