Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
teenage-op1-stock

teenage-op1-stock  ·  Quelle: teenage engineering

Teenage Engineering OP-1 OS Update - neue Synthesizer und einiges mehr!

Teenage Engineering OP-1 OS Update - ein Arpeggiator mit etlichen Funktionen  ·  Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=Q9U3sxP47Fo

Teenage Engineering OP-1 OS Update - neue Synthesizer und einiges mehr!

Teenage Engineering OP-1 OS Update - neue Sync-Funktionen für den PO  ·  Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=dv1FGunnD5U

Teenage Engineering kündigt den OP-1 ab, er wird nicht mehr neu gefertigt. Was bedeutet das für diesen Synthesizer?

Er ist definitiv besonders aber auch nicht wirklich günstig. Teenage Engineering haben nach ihm deutlich günstigere Geräte angeboten und der OP1 hat sich dennoch durchaus ganz gut verteilt. Man sieht immer mal wieder einen auf Bühnen oder bei „Leuten“, trotz seines Preises von gut 800€.

Das Gerücht über die Beendigung ist ursprünglich auf Reddit zu sehen gewesen und die Berichte überschlugen sich, allerdings waren diese nicht abgesegnet und die eigentliche Message folgt nach diesem kleinen Infoblock:  Inzwischen scheint es irrsinnige Preise bei Ebay zu geben, die man aber einfach nur als absurden Versuch werten sollte. Es gibt noch immer gebrauchte OP1 und ein paar Restbestände in diversen Läden. Hier ein Kuriosum aus der Ebay-Dachkammer, welche man mit „hier gibt’s nichts zu sehen“ quittieren sollte:

op1 teenage-ebay

op1 teenage-ebay

Gewagt-Getan

Und weil die Geschichte passierte. Wer einen OP1 kaufen möchte, sollte schlicht und einfach warten, bis eine neue Produktionswelle angelaufen ist, denn Teenage scheinen ihn nur temporär nicht mehr auf Lager zu haben. Extreme Preise sollte man nicht zahlen, sagen sie, sondern einfach abwarten. Sie sagen wortwörtlich, dass sie an einem Update arbeiten und  damit ist auch die Hardware gemeint. Es gibt also einen neuen OP1. Der neue wird noch mehrere Jahre auf dem Markt sein, es dauert nur ein wenig die Produktion zu starten. Daher sollte man die Nachricht auf der Teenage-Webpage so deuten, dass man schlicht bald wieder neue OP1 haben werde und die werden sogar eher besser sein.

Folgen, wenn es anders wäre?

Wenn ein Gerät nicht mehr auf Lager ist, überlegt sich eine Firma meist eine Neuauflage und auch über die Menge muss man sich Gedanken machen. Der offizielle Wortlaut ist, dass es nicht sicher ist, ob noch einmal eine Charge aufgelegt wird. Sicher könnte man über so einen Schritt auch ein Update vermuten, muss aber nicht, denn die Maschine funktioniert ja. So ein Update kennen wir von Korg. Als der Microkorg neu aufgelegt wurde, hat man auch den Editor noch einmal aufgefrischt. So ist deutlich, dass er sich gut verkauft und man sich kümmert. Das Team bei TE dürfte nicht riesig sein und man muss so etwas auch vorfinanzieren. Wie viele OP1 man noch verkaufen könnte ist nicht gut abzuschätzen und auch nicht in welcher Zeit sie sich verkaufen würden und wie viel Potential noch ist. Vermutlich daher die zögerliche aber nicht deutliche Absage, die nicht ganz endgültig ist. Vielleicht wartet man auch ein Feedback seitens der User ab, die sich vielleicht gerne einen kaufen wollen und es leidenschaftlich per Mail an sie herantragen?

Nicht nur bei Teenage..?

Generell werden solche Ankündigungen oder besser Ankündigungen gemacht, wenn die Lager fast leer sind und ermöglichen neue Geräte oder schlichter – es ist eine Nachricht wert und manche kaufen dann noch, bevor das Gerät nicht mehr zu haben ist. So auch bei Sequencial mit dem Prophet 12 in Miniauflage. Die Herstellerwelt ist nämlich nicht so, dass sie unendliche große Lager haben (wollen) und auch an morgen denken. Ein anderes Gerät zu lancieren ist für deren „Ansehen“ wichtiger. Die Klassiker kann man nur pflegen, wenn auch genug verkauft werden können. So schauen wir, was noch kommt. Wie dem auch sei – es kommen neue, weshalb man einfach bald einen schönen besseren OP1 (OP1 Mk2 oder OP2) – kaufen kann.

Information

Website: https://teenageengineering.com

3
Hinterlasse einen Kommentar

1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:

Gast

In einem weiteren Statement von TE ist die Rede von einem vorübergehenden Produktionsstopp. Offenbar hat es mit Lieferengpässen von bestimmten Bauteilen (Display?) zu tun.


Gast

Danke für deinen Beitrag. Aber bitte arbeite mal am Satzbau. Der Artikel ist echt komisch zu lesen.