von Dirk Behrens | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Teenage Engineering Ortho Remote

Teenage Engineering Ortho Remote  ·  Quelle: Teenage Engineering

Teenage Engineering Ortho Remote

Teenage Engineering Ortho Remote  ·  Quelle: Teenage Engineering

ANZEIGE

Ist Teenage Engineering eigentlich auf der NAMM 2020? Keine Ahnung! Aber trotzdem gibt es eine Neuigkeit von den Schweden. Die ist rund und schwarz und kann gedreht und gedrückt werden. Wofür soll die Ortho Remote gut sein? Update: Die eigentliche News ist, dass es jetzt neue Farben dafür gibt!

ANZEIGE
ANZEIGE

Teenage Engineering Ortho Remote

Zwei Funktionen hat diese runde Fernbedienung. Ortho Remote kümmert sich um Musik und MIDI (in dem Sinne also auch wieder um Musik). Dafür ist das kleine Gerät kompatibel zu Bluetooth 4 LE und funktioniert sowohl mit macOS-, iOS- als auch Android-Betriebssystemen. Das Design folgt dem Standard für sogenannte Human Interface Devices, kurz HID.

Weil das Produkt von Teenage Engineering ist, funktioniert es auch nahtlos mit dem OD-11 Wireless Cloud Speaker. In dieser Kombination sollen zwei AAA-Batterien übrigens für zwei Jahre Betrieb ausreichen. Die Box steuert ihr dann mit wenigen Klicks und kurzem Tippen der Finger.

Logic, GarageBand oder andere Software, die zu BLE-MIDI kompatibel ist, bedient ihr hiermit ebenfalls. Ob das kleine Ding nun dafür eurer zukünftiger Lieblingscontroller wird – da bin ich mir nicht so sicher.

In dem Gehäuse stecken gleich zwei Magnete, ihr könnt die Fernbedienung also beispielsweise an dem Kühlschrank befestigen. Die Silikon-Oberfläche verhindert das Wegrutschen eurer Finger, bei einem Dauereinsatz in der Küche wird das aber auch die entstehende Fettschicht erledigen.

Wenn ihr schon immer einen stylischen Drehknopf-Controller haben wollt, der euch eine kabellose Freiheit mit gut 20 Meter Radius erlaubt, dann guckt euch die Ortho Remote mal genauer an. 99 Euro müsst ihr dafür hinlegen.

Update: Jetzt in neuen Farben!

Verdammt, die Dinger gibt’s schon länger? Aber es gibt neue Farben! Das ist doch auch etwas, oder? Danke an unsere aufmerksamen Leser!

Auf der Website von Teenage Engineering könnt ihr die neuen Farben begutachten, interaktiv ein bisschen Knöpfchen drehen und herausfinden, ob euch das Spaß macht.

Weitere Infos

ANZEIGE
ANZEIGE

5 Antworten zu “Der Teenage Engineering Ortho Remote Controller hat den Dreh raus!”

  1. MaLu sagt:

    Die Ortho-Remote selbst ist nicht die Neuigkeit. Die gibt’s schon eine ganze Weile. Neu ist die Farbenvielfalt in der sie jetzt angeboten wird…

  2. benni sagt:

    hi, wenn ich mich jetzt nicht vollkommen täusche, gibt es die ortho remote schon mehrere jahre als fernbedienung für den od11? Bei den vielen news zur namm kann man aber auch mal was durcheinander bringen :–D

    • Dirk B. sagt:

      Hättet ihr mir das nicht früher sagen können? :D

      • MaLu sagt:

        Wenn du uns vorher bescheid gesagt hättest… Hätte, hätte, FahrradVENTIL ;-) …ist ja kein Skandal – jetzt weißt du Bescheid. NAMM-News und gleichzeitig beiläufige Infos können echt verwirren… In diesem Zusammenhang: Beileid an all jene die am 24.12. Geburtstag haben – ihr Ärmsten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.