Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Pioneer DJ WeDJ Android

Pioneer DJ WeDJ Android  ·  Quelle: Pioneer DJ

12 Monate nachdem Pioneer die WeDJ-App für Apple-Devices an den Start brachte, folgt nun die Android-Version. Pioneer bestätigt, dass die Android-App die gleichen Features mitbringt, wie die iOS-Version. Das Programm erlaubt, auf den Geräten gespeicherte Musik zu mischen. Es bringt unter anderem zwei Jogwheels mit, große horizontale Wellenform-Darstellungen, Cover-Art, integrierte Loopmasters-Samples, Effekte und eine Automix-Funktion für automatische Übergänge. Auch das Aufzeichnen der Performance direkt in der WeDJ-App ist möglich.

Wer möchte, kann zudem auch seinen DDJ-WeGO4 oder DDJ-WeGO3 Controller einsetzen und damit alle WeDJ-Features per Hardware steuern, um seine Performance auf das nächste Level zu bringen.

KEY-FEATURES VON WeDJ für Android auf Google Play

  • Benutzeroberfläche für einfaches Musikmischen
  • farbigen Wellenformen, Jog-Wheels und Album-Cover
  • Performance-Features wie Hot-Cues, Loops und Sampler
  • Pad-FX und Combo-FX
  • flexibles Layout mit Bildschirmdarstellung, die am besten zu m jeweiligen Android-Gerät passt
  • unterstützt DDJ-WeGO4/WeGO3-Controller

Jederzeit und an jedem Ort mit dem Smartphone ein paar Tracks auflegen, klingt gut. Allerdings kann – unabhängig von der Software-Version, die mindestens Android 4.4 oder neuer sein muss – keine Kompatibilität mit sämtlichen Android-Geräten garantiert werden. Außerdem ist die App nur im Tablet-Modus nutzbar.

WeDJ Android steht als kostenloser Download bereit, allerdings ist nach einer gewissen Nutzungszeit ein In-App-Kauf fällig. Bis zum 9. Oktober 2017 gilt hier ein Sonderpreis von 0,89 Euro, danach sind moderate 1,89 Euro fällig. Die iOS-Version gibt es sowohl für iPhone (wir berichteten) als auch für iPad – und die macht übrigens richtig Laune.

Herstellerlink

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: