Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
SPC Plugins ArcSyn erhält ein großes Update auf Version 3.0

SPC Plugins ArcSyn erhält ein großes Update auf Version 3.0  ·  Quelle: SPC Plugins / gearnews, marcus

Der Software-Hersteller SPC Plugins veröffentlicht ein Major Update für ihren großen virtuellen Synthesizer ArcSyn. In Version 3.0 soll der typisch virtuell analoge Klangerzeuger noch mehr Möglichkeiten haben, interessante Sounds zu kreieren. Mit dabei ist ein 16-facher Unisono-Modus und einige neue Presets.

ArcSyn versucht keine analogen Bauteile zu emulieren

Die Firma SPC Plugins entwickelte den Synthesizer ArcSyn aus eigenen Komponenten. Kein Bereich simuliert eine Hardware in Software-Form. Und das ist auch gut so. Solche Emulationen gibt es wie Sand am Meer. Das bedeutet auch, dass der Klangerzeuger absolut eigenständig und einzigartig ist. Sehr schön! Dazu werden die Ressourcen hauptsächlich zur Berechnung der wesentlichen Dinge des eigentlichen Klangs verwendet. Schwingungsformen sind ebenso keine Samples. Diese generiert der Synth in Echtzeit.

Sehr interessant ist die umfangreiche Modulationssektion und das einzigartige Wave Sequencing durch die LFOs (sogar mit etlichen verschiedenen Zufallsgeneratoren). Aber auch bei der Filterauswahl wurde nicht gespart. Hier findet ihr neben den Üblichen einen Frequency-Shifter, Scramble und Multi-Alias. Die Berechnung erfolgt mit 4-fachem Oversampling in 64 Bit. Die grafische Oberfläche erschlägt mich auf den ersten Blick ein wenig. Aber es werden alle Parameter in einem Interface dargestellt. Das hilft natürlich, die Übersicht zu bewahren. Alles in allem ein gelungener Synthesizer mit vielen Features und einem guten Klang.

Preis und Spezifikationen

SPC Plugins ArcSyn erhaltet ihr auf der Internetseite des Herstellers zu einem Preis von 79 Euro. Das Update auf Version 3 ist natürlich kostenlos für alle Besitzer der Vorversion. Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.6 oder höher und Windows XP oder höher als VST und AU in 32 oder 64 Bit. Eine eingeschränkte Demoversion sowie ein Online-Benutzerhandbuch wird ebenso als Download angeboten. Über 500 Presets liegen dem Paket bei. Die gekaufte Lizenznummer ist für mehrere gleichzeitig installierte Versionen gültig.

Mehr Infos

Video

Sounds

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
studybees Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
studybees
Gast

Nicht so ganz:
„ArcSyn versucht keine analogen Bauteile zu emulieren…“
Powerful, self-oscillating filters based on the Oberheim Matrix 12.
„Die grafische Oberfläche erschlägt…“
Ja leider. Ein Tab-Interface wäre aufgeräumter.
Immehin kein u-he „GUI-Monster“. Solide 3.6 mb reichen dazu aus,
wie gasagt; über Klang, Modulationsmöglichkeiten und sparsammen
Umgang mit Leistung, zufrieden zu stellen. Abgesehen davon muss
man für den Wechsel der Versions Nummer nicht noch extra zahlen.
Tschuldigung kleiner Bitwig, Mensch ärgere Dich nicht, Scherz.
It’s always hard to make a living.