TAL Software GmbH TAL-Dub-X  ·  Quelle: TAL Software GmbH

Unterschiedlich klingende Delay-Plug-ins kann man nicht genug haben, das denkt sich wohl auch der schweizer Hersteller TAL Software GmbH. Denn mit TAL-Dub-X veröffentlichen sie nach erfolgreichem Public Beta Test die 1.0 des beliebten TAL-Dub Delays. Das gibt es jetzt auf der Internetseite des Entwicklers als kostenpflichtiges Update.

TAL-Dub-X kommt im Vergleich zu seinem ebenfalls kostenlosen Vorgängers in einem komplett neuen Gewand. Nicht nur die Farbe ist nun grell-gelb anstatt blau oder rot, sondern auch die Funktionen wurden um ein Vielfaches erweitert. Neu ist die unterschiedliche Handhabung des linken zum rechten Kanals, die in den Parametern Delay-Zeit und Delay-Feedback inklusive Ping-Pong-Mode jetzt separat justiert werden können. Das Tiefpass Filter erhält dazu einen Resonanz-Regler. Ein LFO mit einer Dreiecks-Schwingungsform bringt Bewegung in das ganze System und moduliert die Zeit sowie die Filter-Sektion. Darüber hinaus könnt ihr das Routing von Drive und Filter verändern, was natürlich einen großen Einfluss auf das Endresultat nimmt.

Insgesamt wirkt die grafische Oberfläche von TAL-Dub-X „griffig“ mit den großen Drehreglern und durch die eingekreisten Sektion sehr aufgeräumt und übersichtlich. Alle Parameter lassen sich durch MIDI-Learn von der DAW fernsteuern, so dass die typischen Dub-Delay-Effekte ziemlich einfach erzeugt und auch festgehalten werden können. Ein Tap-Button neben dem großen Meter erzeugt ein von der DAW unabhängiges Tempo für das Plug-in.

Der Hersteller veröffentlicht für euch mit TAL-Dub-X ein ausgereiftes und gut klingendes Plug-in zur Erstellung einfacher Delay-Effekte bis hin zu experimentellen ewig nachschwingenden Sounds.

Preis und Spezifikationen

TAL-Dub-X von der schweizer Firma TAL Software GmbH bekommt ihr auf der Internetseite des Herstellers für 27,74 Euro. Dort findet ihr installierbare Plug-in Versionen für Mac OS 10.7 oder höher und Windows XP oder höher als VST, AAX und AU in 32 oder 64 Bit und eine eingeschränkte downloadable Demo-Version. Zusätzlich erhaltet ihr dort das dazugehörige PDF-Handbuch. Für den Download müsst ihr euch weder registrieren, noch eine E-Mail-Adresse hinterlegen. Ein Klick auf den PC- oder Mac-Button reicht.

Mehr Infos + Download

Video

  • fran_ky

    Ist zwar nicht kostenlos, lohnt sich aber!

    • gearnews

      Danke für den Hinweis. Ist gefixed. o.o

  • Der Rest

    Hallo Gearnews, seit ein paar Tagen werden mir hier keine Bilder mehr angezeigt.
    Also von den Artikel. Videos dagegen gehen.
    Weiss nicht wo das Problem liegt.
    Btw, habe mit TAL gute Erfahrungen gemacht.
    Genauer gesagt mit dem Filter 2 und dem Reverb.
    Die sind bei mir oft im Einsatz, wenn ein simpler Effekt benötigt wird.

    • gearnews

      In wiefern? Du bist der erste, der das meldet. Schonmal Browser-Chache geleert?