Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Converse Chucks Chet Atkins All Wah MAin

Boom Chicka Wah Wah  ·  Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=jR0GECjyKtk

Converse Chucks Chet Atkins All Wah Innenleben

Das Innenleben  ·  Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=jR0GECjyKtk

Converse Chucks Chet Atkins All Wah Flex Sensor

Links der Flex Sensor, der den Effekt triggert  ·  Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=jR0GECjyKtk

Das ist doch mal eine geile Aktion von Converse: Die Firma hinter den Chucks, benannt nach Chuck Taylor, hat einen Schuh „All Wah“ für Gitarristen kreiert: einen Turnschuh mit eingebautem Wah-Pedal. Der erste Prototyp war schon 2013 unterwegs und nun sind die ersten Modelle fertig und scheint auf großer Promotour zu sein. Das Schuhmodell trägt den Namen von Chet Atkins, dem angeblich ersten Musiker, der ein Wahwah eingesetzt hatte.

Im Inneren arbeitet ein Flex Sensor, der die Wippe zum „wah“ ersetzt. Die Kabel kommen direkt in die Seiten des Schuhs. Wie es aussieht, arbeitet die Technik des Vox V845 Wahs im Inneren. Sogar J Mascis, Frontmann der Band Dinosaur Jr. und einer meiner Gitarrenhelden, konnte sich für ein kurzes Video mit dem Schuh hinreißen lassen. Sein Modell hat die Anschlüsse in der Ferse, der All Wah im anderen Video an der Front. Im Haupt-Promovideo klingt das alles noch nicht so toll (Marshall MG Combo + verhallter Raum + Kameramikro) und sieht auch nicht gerade sinnvoll einsetzbar aus, bei J Mascis hingegen schon ein wenig mehr.

Auf jeden Fall eine verdammt coole Aktion. Mehr davon. In den 80ern und 90ern wurden doch auch LED-Ketten und Rollen in Sneaker gepackt. In den 2010ern also Pedale. Ich freue mich auf die 2020er, wenn ganze Amps und Backlines für Festivals in Schuhen landen. ;)

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: