Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Roland Jazz Chorus JC-22 Combo Amp Verstaerker Front Komplett

Die Front im klassischen JC-Look  ·  Quelle: Roland

Roland Jazz Chorus JC-22 Combo Amp Verstaerker Rueckseite Back Total

Die Rückseite ist gut ausgestattet  ·  Quelle: Roland

Rolands Jazz Chorus ist seit vielen Jahren der Inbegriff eines cleanen Gitarrenamps. Da ist es nur logisch, wenn Roland von Zeit zu Zeit immer mal wieder neue Modelle in der Serie veröffentlicht. Letzten Sommer gab es einen JC-40 mit 40 Watt – der heute angekündigte JC-22 hat aber, anders als sein Name vermuten lässt, nicht 22 sondern 30 Watt.

Sonst ist er ganz klassisch ein Jazz Chorus: Zwei Speaker (6,5“) die von der 30 Watt Endstufe angesteuert werden, Bright Schalter, Regler für Volume, Treble, Middle, Bass, Reverb, Speed und Depth. Die letzten Beiden für den namensgebenden Chorus.

Auf der Rückseite befinden sich Anschlüsse für den Stereo-FX-Loop nebst Seriell/Parallel-Umschalter, Anschluss für zwei optionale Footswitches (Chorus, Reverb), Stereo Line Out und Kopfhörer. Eigentlich alles Wichtige für daheim, Proberaum (bei leisen Bands), Studio und Live dran – wenn die Speaker gut klingen.

Preis und Marktstart sind noch nicht bekannt. Ich habe aber mal bei den richtigen Stellen angefragt, sobald ich etwas weiß, reiche ich die Infos dann hier nach. Der nächst größere Jazz Chorus JC-40 kostet hierzulande 699 Euro – da wird er wohl drunter liegen und tendenziell noch vor Weihnachten in den Läden stehen. Aber das ist nur (m)eine Vermutung.

Update: Der Straßenpreis soll bei ca. 450 Euro liegen. Ab November geht’s irgendwann los. Das klingt doch mal gut. :)

Mehr Infos + Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: