Geschätzte Lesezeit: 51 Sekunden

Gibt es 2016 nochmal so eine krasse Neuvorstellung?  ·  Quelle: Quelle bekannt

Auf der NAMM 2015 wurde der JD-Xa als großer Bruder zum JD-Xi vorgestellt. Allerdings gab es da nur einen Prototypen ohne Funktion zu bestaunen – wir berichteten. Roland hatte versprochen, zur Musikmesse 2015 das fertige Produkt mitzubringen. Dann darf hoffentlich auch jeder Besucher mal das heiße Teil angrabbeln. Nun ist vorab schon ein kurzes Video durchgesickert.

Auf Instragram ist vor ein paar Tagen ein kurzes Video aufgetaucht, das mit ziemlicher Sicherheit den neuen JD-Xa zeigt. Und wie es ein Video so an sich hat, sind auch Töne dabei. Angeblich sind diese direkt von Rolands neuem Synthie. Wenn das so stimmt, dann sind das die ersten öffentlichen Sounds dieses Geräts. Etwas mulmig verbleibt mein Magen jedoch, weil der Sound sich während der Handyschwenks nicht groß verändert. Wer schon mal gefilmt hat, weiß, wie das eigentlich klingen müsste – egal, ob der Ton aus internen Boxen oder angeschlossenen Monitoren kommt. Dennoch ist es ein Must-See für jeden!

 

Eine Antwort zu “Roland JD-Xa – erster Sound-Leak aufgetaucht”

  1. Tilo Grundei sagt:

    Nice. Man hört zwar nicht wirklich viel, aber es scheint zu gehen. MuMe ich komme. :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.