Pioneer DJ rekordbox 5

Pioneer DJ rekordbox 5  ·  Quelle: Pioneer DJ

Mit dem Update auf rekordbox 5.0 möchte Pioneer eine neue Ära für die Nutzer von Musik-Management-Software einläuten, die nächste Generation der KORETECH-Engine markiert den Beginn. Dank der überarbeiteten Signalverarbeitung für Audio, Grafik und Video sorgt KORETECH laut Hersteller dafür, dass rekordbox sehr stabil, reaktionsfreudig und dabei Ressourcen-schonend läuft. Aufgrund des weiterentwickelten USB/SD-Export-Features wird zudem die Verwaltung der Musik-Library komfortabler. Außerdem wurde der grafischen Benutzeroberfläche eine Frischzellenkur verpasst. In Kürze soll Version 5.03 auch neue Features für rekordbox dj bringen, darunter Keyshifting und einen Keyboard-Modus.

Key-Features rekordbox 5.0

  • Arbeitet mit der nächsten KORETECH-Engine-Generation mit neuen Funktionen und deutlich besserer Performance, als Version 4
  • Verbesserte Engine für noch mehr Leistung, schnellerer Lade- und verkürzter Scroll-Zeiten. Neue Signalverarbeitung sorgt für eine exzellente Stabilität
  • Erweiterte und akkurate Track-Analyse
  • Verbesserte USB/SD-Export-Möglichkeit erlaubt neben dem Abspielen von Tracks auf Multi-Playern auch ein USB-Speichermedium oder eine SD-Karte zu verwenden, um die eigene rekordbox-Library auch an anderen Geräten und Computern zu verwenden und beim Verlust oder Beschädigung eines Computers wiederherzustellen
  • Neue Benutzeroberfläche für einfachere Bedienung

Weitere Infos und Download via pioneerdj.com oder rekordbox.com