Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Pioneer DJ DDJ-400

Pioneer DJ DDJ-400  ·  Quelle: Pioneer DJ

Wer schon immer einmal mit dem Gedanken gespielt haben sollte, mit dem „Plattenauflegen“ anzufangen und zu diesem Zweck eine kompakte Plug ’n‘ Play-Lösung für zu Hause sucht, für den hat Pioneer DJ nun ein neues Produkt ins Sortiment aufgenommen. Pioneer DDJ-400 ist ein kompakter und leichter Zweikanal-Controller mit Mixer, Jogwheels, Loop-Sektion und Performance-Pads im CDJ/DJM-Look. Er wendet sich primär an Newbies, die eine Kommandozentrale für den privaten Gebrauch oder zu Trainingszwecken suchen, möchte sich aber ebenso für erste Partys oder kleine Events empfehlen.

Der Gerät unterstützt zu diesem Zweck auch die neue Tutorial-Funktion in rekordbox dj 5.3, die den Einstieg in die Materie Step-by-Step erklärt und zudem noch bei der Plattenauswahl hilft. Ausgangsseitig gibt es Cinch für die Boxen/Anlage und Miniklinke für den Kopfhörer. Dazu einen Mikrofoneingang. Das reicht für den Anfang aus. Was das Design angeht, lehnt sich der 400er in einigen Teilen an die CDJs und DJM-Serie an, sodass man sich halbwegs zurecht findet, wenn man sich ein größeres Gerät anschafft oder eine DJ-Booth erklimmt, die mit Pioneer-Equipment bestückt ist. Auch die deutliche Trennlinien-Unterteilung der Player/Mixer-Sektion hat was von einem klassischen CDJ/DJM-Setup, aber natürlich handelt es sich hier um ein Plug ’n‘ Play-Gerät für den Rechenknecht, so wie der große Bruder DDJ-1000.

KEY-FEATURES DDJ-400

  • Clubstyle-Layout
  • Player-Sektionen
  • Jogwheels
  • Cue-Tasten
  • Tempo-Slider
  • Loop-Sektion
  • Mixer-Sektion mit Trim- und Dreiband-EQ-Regler
  • Kopfhörer-Cue-Tasten
  • Beat-FX-Sektion
  • integrierte Soundkarte
  • Mikrofoneingang: klare Audiosignale ohne Verzerrungen, auch bei hohen Pegeln
  • USB-Bus-Power
  • Tragegriffe auf beiden Seiten

Im Lieferumfang des DDJ-400 befindet sich eine Lizenz für rekordbox dj im Wert von 139  Euro. Ausgeliefert wird ab Ende Juni und die UVP beträgt 279 Euro.

Weitere interessante Inhalte

2 Antworten zu “Neuer Controller für DJ-Anfänger: Pioneer DDJ-400 für rekordbox dj”

  1. Robert Pasec sagt:

    Schaut schon mal richtig interessant aus. Auch die Größe des Controllers erscheint mir extrem handlich. Steht sogar schon auf der ToDo Liste von den den Jungs von VirtualDJ. Na da bin ich mal gespannt

  2. Azzurro sagt:

    Ist ein geiler Controller. Hab ihn mir vor paar Wochen gekauft, mein erster :D Klappt zwar noch nicht ganz so toll wie im Video, macht aber ultra viel Spaß. Und es ist garnicht so schwer wie ich anfangs dachte, mach versteht sehr schnell was man mit den vielen Knöpfen machen kann :D Klare Kaufempfehlung. Beste Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.