Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Pioneer DDJ-400 und Djay

Pioneer DDJ-400 und Djay  ·  Quelle: Pioneer Dj

Man könnte fast meinen, dass kaum eine Woche vergeht, in der nicht in einschlägigen DJ-Magazinen das Thema Streaming auf dem Tisch landet. Nun haben Algoriddim und Pioneer die Unterstützung des Rekordbox-Controllers DDJ-400 bekanntgegeben, dem Mittelklassemodell der DDJ-Serie, weiterhin bestehend aus dem DDJ-200, DDJ-800 und dem Flaggschiff DDJ-1000.

Ab sofort könnt ihr also Pioneers Kommandozentrale dafür einsetzen, mit Algoriddims DJAY App aufzulegen und zwar am Mac und PC sowie unter iOS . Um den Controller mit iPhone oder iPad zu verwenden, müsst ihr euch einen Lightning-zu-USB3-Camera-Adapter zulegen, dann kann es losgehen.

Spotify und DJAY

Der Haken an der Sache allerdings: Wollt ihr alle DJAY Pro Features und Streaming nutzen (es gibt eine kostenlose Basis-Version),  benötigt ihr je nach Plattform gleich 2 Abos. Einmal DJAY Pro und dann will ja auch noch das Spotify Pro bezahlt werden, denn mit der kostenlosen Version ist Streaming nicht möglich. Macht summa summarum knapp 15 Euro, denn Algoriddim verlangt 4,99 Bucks, was im Vergleich zu Pioneer- und Serato-Abos allerdings günstiger ist.

Streaming

Einen anderen Ansatz geht Denon DJ. Sie integrieren Streaming/Software gleich direkt in die Hardware, angefangen mit Tidal. Klar muss man auch hier ein Abo beim Streaming-Anbieter abschließen und aktuell fehlen den meisten Firmen hier noch Features Locker-Funktionen, die die Tracks „offline“ zur Verfügung stellen. Notfalls ließe sich wohl auch ein Smartphone nutzen, wenn es kein WLAN im Club gibt  … aber ob man dort dann überhaupt reibungslosen Hi-Speed Handy-Empfang hat (und ein entsprechende Datenvolumen), steht auf einem anderen Blatt. Zurück zu Pioneer:

Pioneer DDJ-400

Punktgenau zur Ankündigung der Kooperation mit Algoriddim haben Pioneer auch ein Sondermodell des DDJ-400 auf den Markt gebracht, den DDJ-400S (silber), allerdings nur in USA, was mich eigentlich nicht sonderlich wundert, denn in unseren Gefilden beherrschen primär anthrazit und schwarz das Geschehen.

Weitere Infos bei Pioneer DJ und Algoriddim.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: