Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Vox Mark III Teardrop 2021 E-Gitarre

 ·  Quelle: Vox

Vox baut den AC30 und noch ein paar andere weniger bedeutende Amps. Das ist vermutlich allen bewusst. Dass Vox aber auch seit etlichen Jahren E-Gitarren im Programm hat, ist weniger Gitarristen bewusst. Und dieses Jahr scheint der englische Traditionshersteller ein besonderes Augenmerk auf E-Gitarren zu legen. Gestern hatten wir die neuen Bobcat-Modelle mit Bigsby und heute gibt es gleich mehrere neue Modelle: Avena-1 und Mark III Mini – beide sind aus der Firmenhistorie wohlbekannt.

Vox Avena-1 E-Gitarre

Vox Avena-1

Diese E-Gitarre gab es bereits schon einmal in den 1960ern als Apache. Sie sah etwas anders aus, aber grundlegend ist es die gleiche Gitarre mit eingebautem Speaker, heute als einzelner Speaker am Body-Ende. Dafür gibt es in der Avena-1 im Vergleich zur Apache von damals zwei Humbucker, die sehr viel brauchbarer sein dürften. Die Korpusform wurde von der Teardrop abgeschaut und etwas modifiziert.

Über die Controlplate sind nicht nur die Effekte steuerbar, sondern auch eine Drum- bzw. Rhythmusmaschine, die 11 Genres abdecken soll. Also was für Alleinunterhalter? Du kannst dich entscheiden, ob sie Metallic Red, Metallic Blue oder Metallic Orange lackiert ist.

Vox Mark III Teardrop 2021 E-Gitarre

Vox Mark III Mini

Der legendäre Tropfen hieß schon in den 60ern Mark III, hatte landläufig aber den Namen Teardrop. Sie wurde nach anfängliche Gehversuchen im eigenen Land schließlich von EKO in Italien gebaut und ist heute in der Urform (zumindest in brauchbarem Zustand) durchaus ein Sammlerobjekt. Es gab in der gleichen Form auch E-Gitarren mit 9 und 12 Saiten (bekannt durch Brian Jones von The Rolling Stones), hier geht es aber um die Variante mit 6. Seit den 1990ern gab es immer mal wieder Neuauflagen in verschiedenen Formen, zur richtigen Serie hat sie es aber nicht wieder geschafft. Nun könnte es mit einer dauerhaften Serie ganz gut aussehen, auch wenn die entgültige Aussage dazu fehlt.

Die Mark III Mini Guitar ist eine kleinere Version, die besonders transportabel sein soll, ist aber trotz kurzer Mensur in Standard-Tuning nutzbar. Sie wird wahlweise in Aqua Green, Lipstick Red oder Marble lackiert und mit zwei Singlecoils ausgestattet. Geschaltet wird mit 3-Wege-Schalter und zwei Reglern, tendenziell Tone und Volume.

Mehr Infos

Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.