von Lasse Eilers | Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
Modular-Boutique

Modular-Boutique: Safari, Ruina Versio und Disting EX  ·  Quelle: Pittsburgh Modular, Gearnews

ANZEIGE

Diese Woche hat Pittsburgh Modular gleich einen ganzen Zoo in die Modular-Boutique mitgebracht. Außerdem dabei: Distortion und Chaos von den Experten von Noise Engineering, ein praktischer 4-Kanal-Mixer in Stereoausführung und ein spannendes Update für Disting EX.

ANZEIGE
ANZEIGE

Pittsburgh Modular Safari Series: Giraffe, Crow und Gibbon

"<yoastmark

Die Safari-Serie von Pittsburgh eine Reihe von zunächst drei Modulen, die bei der Erprobung neuer Konzepte und Ideen entstanden sind. Von den drei Modulen Giraffe, Crow und Gibbon wurden jeweils nur 200 Exemplare hergestellt. Während ich diesen Artikel schreibe, gibt es sie noch, aber wenn ihr sie ergattern möchtet, solltet ihr euch wahrscheinlich beeilen.

Giraffe ist ein vielseitiges Mixermodul auf Basis von Attenuvertern. Das Modul kann in verschiedenen Kombinationen von Mixern und einzeln nutzbaren Attenuvertern betrieben werden. Crow ist ein Filter- und Overdrive-Modul mit Tiefpass- und Hochpass-Ausgängen. Das Buchla-inspirierte Gibbon basiert auf dem Random-Shift-Register-Konzept des ursprünglichen Voltage Research Laboratory und wurde um zusätzliche Funktionen ergänzt.

Die drei Module sind jeweils nur 4 HP schmal, eignen sich also bestens für kleine Systeme.

Die Module sind einzeln oder im Paket erhältlich. Giraffe bekommt ihr für 79 US-Dollar; für Crow und Gibbon werden jeweils 149 Dollar fällig. Das Bundle gibt’s für 339 Dollar.

Eine Fortsetzung der Serie ist laut Pittsburgh Modular bereits in Planung.

Noise Engineering Ruina Versio

Noise Engineering Ruina Versio

Noise Engineering Ruina Versio

Mit Ruina Versio stellt Noise Engineering das nächste Modul auf Basis der DSP-Plattform Versio vor. Ruina Versio vereint auf 10 HP so ziemlich alles, was man von einem Verzerrermodul mit maximalem zerstörerischem Anspruch erwarten könnte. Neben Stereo-Distortion bietet das Modul einen Wavefolder, Multiband-Sättigung, Phase-Shifting, ein Kerbfilter und einen gefährlich aussehenden Regler namens „DOOM“. Mit dem Button „Smoosh“ steht auf Knopfdruck ein Boost um heftige 128 dB zur Verfügung. Da bleibt wirklich kein Stein auf dem anderen.

Durch die identische DSP-Architektur der Versio-Module, zu denen neben Ruina Versio auch Imitor Versio und Desmodus Versio gehören, sind die Firmwares austauschbar. Das bedeutet, dass ihr auf Ruina Versio auch die Software der anderen Versio-Module laufen lassen könnt. Andersherum könnt ihr euch die Ruina-Versio-Firmware kostenlos herunterladen, wenn ihr bereits ein anderes Versio-Modul besitzt.

Ruina Versio soll am 25. März zum Preis von 345 US-Dollar in den Handel kommen. Ihr könnt das Modul bereits vorbestellen.

Happy Nerding 4x Stereo Mixer

Happy Nerding 4x Stereo Mixer

Happy Nerding 4x Stereo Mixer

Stereo-Module werden immer populärer. Dieses neue Mixer-Modul von Happy Nerding bietet auf 4 HP vier Stereo-Eingänge für die dadurch anfallenden Mixaufgaben. Die rechten Eingänge sind jeweils auf die linken normalisiert, was einen einfachen Mono-Betrieb ermöglicht. Mehrere Exemplare des Moduls lassen sich über Anschlüsse an der Rückseite kaskadieren oder direkt mit anderen Stereo-Modulen von Happy Nerding verbinden.

Das Modul kostet 110 Euro zzgl. MwSt. und ist ab sofort erhältlich.

Expert Sleepers Disting EX 1.7 Update

Expert Sleepers Disting EX

Expert Sleepers Disting EX

Das Multifunktions-Digitalmodul Disting EX von Expert Sleepers hat mit der Firmware-Version 1.7 ein großes Update bekommen. Die heißeste Neuheit ist der Granulator, der aus dem Modul einen bis zu 8-stimmig polyphonen, granularen Synthesizer bzw. einen granularen Stereo-Effektprozessor macht. Das Ausgangsmaterial für die granulare Synthese kann entweder live zugeführt oder von SD-Karte geladen werden. Mit über 50 Parametern ist die Granular-Engine äußerst umfangreich und bietet jede Menge Möglichkeiten. Das ohnehin schon extrem vielseitige Modul wird somit noch einmal leistungsstärker.

Neben dem neuen Granulator bringt das Update weitere neue Funktionen und Verbesserungen. So wurden die Firmware-Versionen 4.18 und 4.19 des Disting mk4 integriert. Auch gibt es neue Dual-Mode-Algorithmen nach Art des Stereo Clockable SD Delay des mk4, die allerdings ohne die Nutzung der SD-Karte auskommen. Diverse andere Algorithmen wurden um zusätzliche Parameter erweitert. Die komplette Liste der Neuerungen und den Firmware-Download findet ihr hier.

Das Modul Disting EX kostet 289,92 Euro (UVP).

Videos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.