von Moogulator | Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
Modular Boutique Error Instruments System 01

Modular Boutique Error Instruments System 01  ·  Quelle: Error Instruments

ANZEIGE

Die Modular-Boutique ist nach der Superbooth 2022 nicht komplett leer. Der größte Brocken ist ein ganzes System von Error Instruments. Dazu kommt auch wieder ein neues Modul der DIY-Serie von Erica Synths und LA Circuits auf unsere Liste.

ANZEIGE
ANZEIGE

Modular-Boutique Erica Synths DIY VCF

Zusammen mit Moritz Klein hat Erica Synths eine Serie von Selbstbaumodulen für wenig Geld bereitgestellt. Insgesamt gehören 9 Module dazu. Dies ist das Filter mit Diodentechnik. Das soll natürlich nicht nur interessant klingen, sondern auch dem Nutzer die Technik näher bringen. Nach dem Bau des Moduls, wirst du quasi Schritt für Schritt durch die Technik geführt, damit das Modul nicht einfach nur eingesetzt wird, sondern du auch weisst wie es wirklich funktioniert. 70 Euro kostet die Hardware zuzüglich der 21 % MwSt.

Erica Edu DIY VCF

Erica Edu DIY VCF

LA Circuits Jullay II VCA

Dieser VCA ist im klassischen silbernen Design mit linearer und exponentieller Ansteuerung über jeweils gleichzeitig vorhandene Potis einstellbar. Außerdem sind zwei gut erkennbare Fader für die beiden Eingänge zuständig. Der exponentielle Modus ist geeignet, um sehr zackige schnelle perkussive Klänge zu erhalten.

Jeweils steuerbar ist der VCA über eben zwei Eingänge für CV und Audio. Der Ausgang dient natürlich dem VCA-Audio-Teil selbst. Der Preis ist noch nicht bekannt, jedoch findet man interessante weitere und eher unübliche Module im LA Circuits Shop.

LA Circuits Jullay II

LA Circuits Jullay II

Error Instruments System 01

Das erste Komplettsystem von Error Instruments kann natürlich kein normales klassisches System sein, sondern besteht aus interessanten sehr individuellen Modulen. Diese Module sind alles andere als Standardware. Ein Tape-Effekt, viele sehr spezielle Oszillatoren für Noise, LoFi und 8-Bit Sounds, mechanische und schräge Ideen, bis hin zu elektromechanischen Grundlagen, sind die Basis dieses zudem auch optisch interessanten Systems. Wer unkonventionell unterwegs sein möchte, ist hier richtig. Das ist nichts für Synthwave, sondern eher für experimentelle Ideen! Einen kleinen Videoeindruck bekommst du, wenn du hier mal nachschaust.

Hier eine Liste der Module:

  1. Korsakov OSC
  2. Baby 8 Pro Sequencer
  3. Imaginary Friend Full Voice
  4. Brain Damage Experimental Mixer.
  5. Lucifer Dark OSC
  6. Indian Resonator v4
  7. Broken Tape Simulator
  8. KLOCK BLOCk
  9. Vactrol Control Mixer
  10. Cloudbusting Xo Gold
  11. Loopman xo Eurorack
  12. Mechanical Resonator
  13. Erica Synths pico DSP
  14. 1796 Active Music Box
  15. Soundscaper
  16. Glow LFO
  17. Blind Noise Gold
  18. Spanky Drum /OSC
  19. Liquid Glitcher Gold
  20. Taktomer 2c8 Nixon Tube
  21. Invader . Chip Tune Game OSC

Die Module befinden sich natürlich in einem eigenen Case mit Stromversorgung und Multiple-Sektion sowie einem Halltank und SolarTheremin, aber auch noch einem „Lil Amp“ Modul (Verstärker). Die einzelnen Module würden normalerweise mit Case 4547 Euro kosten, der Komplettpreis liegt bei 3999 Euro. Das System 01 ist sofort lieferbar. 

Error Instrument Full System 1

Error Instrument Full System 1

Leider gibt es dieses Mal nicht so viel Videomaterial für unsere Modular-Boutique. Wir treffen uns nächste Woche mit dem nächsten Teil unserer Modular-Boutique.

Modular-Boutique Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildquellen:
  • Erica Edu DIY VCF: Erica
  • LA Circuits Jullay II: LA Circuits
  • Error Instrument Full System 1: Error Instrument
Modular Boutique Error Instruments System 01

Wie findest du diesen Beitrag?

Bewertung: Deine: | ø:
ANZEIGE
ANZEIGE

Eine Antwort zu “Modular-Boutique: Kleine Module und ein großes System für Experimente”

    Marco 🤣👍🎶🎶 sagt:
    0

    Error =Fehler. Naja zum musizieren ist dieser Lego Baukasten eher ungeeignet! Eher zum rumspielen und ja experimentiereien. Also ein Männer Spielzeug für Erwachsene, wegen des Preises, klar. Ich mag Gadgets wenn man sie musikalischen Nutzen bringen, ansonsten ist mir die Zeit zu schade. Man muss wirklich wissen was man will, dann kann das hier genau das richtige sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert