/ | Twimble = 2x Simble

/ | Eine bessere Frontansicht gibt es leider nocht nicht – aber das Wichtigste ist erkennbar

Es ist noch keinen ganzen Monat her, da hatte Mad Professor das Big Tweedy Overdrive Pedal vorgestellt. Es ist noch nicht auf dem Markt, da wird schon das nächste angekündigt. Twimble soll zur NAMM zu sehen sein, aber erst später in den Handel kommen.

Der Name Twimble kommt daher, dass in dem Overdrive-Pedal zwei Simble Pedale stecken, das Simble Predriver und das Simble Overdrive. Und zwar in einem Gehäuse. Die Schaltkreise wurden nochmals überarbeitet und aneinander angepasst.

Predriver (Preamp, Booster, Compressor, Enhancer) wurde mit einem Regler statt einem Umschalter zwischen den Modi Cool und Hot ausgestattet – diese lassen sich nun stufenlos überblenden. Das Regler-Layout vom Overdrive Pedal wurde 1:1 übernommen – auch der „Accent“ regelt immer noch vor dem Zerrschaltkreis, wo dieser den Fokus hinlegt. MP beschreibt es mit „Pick Attack und Brightness“.

Beide Pedale lassen sich separat einschalten, welches aber nun zuerst in der Signalkette vorkommt, wird nicht gesagt. Ich vermute, der Booster sitzt an erster Stelle.

Zur NAMM soll es anspielbar sein. Dann wird sicherlich auch ein Preis genannt werden. Ab April soll es verfügbar sein. Bis dahin müssen sich Interessenten mit dem unten verlinkten Video begnügen.

Mehr Infos

Video