von stephan | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

 ·  Quelle: Joyo

ANZEIGE

Es ist nun zwei Jahre her, dass JOYO seine BanTamP-Serie von Mini-Verstärkern auf den Markt gebracht hat. Zuletzt berichteten wir über den FireBrand für alle High-Gain-Enthusiasten. Der jüngste Vertreter ist der neue XL Jackman II. Schauen wir uns also genauer an, was das kleine Kerlchen zu bieten hat.

ANZEIGE

Joyo XL Jackman II

Er mag zwar das Kürzel XL in seinem Produktnamen tragen, doch trotzdem ist der neueste Bantamp von Joyo noch immer ziemlich winzig! Der überarbeitete XL Jackman II verfügt nun über einen erweiterten Funktionsumfang. Statt ursprünglich einem, gibt es nun zwei getrennte Clean- und Overdrive-Kanäle, die jeweils eigene Regler für Volume, Gain und Tone haben. Sie können über den externen Fußschalter umgeschaltet werden, der sogar zum Lieferumfang gehört. Sehr gut! Genau das fehlt dem FireBrand und war mein einziger Kritikpunkt an diesem Modell. Ob das wohl bedeutet, dass auch alle anderen Verstärker der Serie überarbeitet werden? Wir werden sehen.

Bluetooth

Die ausgefuchsten und praktischen Funktionen der ersten Version bleiben zum Glück trotz der Überarbeitung erhalten. So wurde neben dem praktischen Kopfhöreranschluss auch ein FX-Loop in den kleinen 20 Watt-Verstärker gepackt. Außerdem ist natürlich bei allen BantAmp-Verstärkern der Clou, dass ihr eure Smart-Devices via Bluetooth verbinden könnt. Somit könnt ihr ohne nervige AUX-Kabel Backingtracks abfeuern oder zu euren Liebglings-Songs spielen.

Klein, aber vielseitig

Weitere Informationen erhaltet ihr auf der Webseite des Herstellers oder indem ihr euch das offizielle Demo-Video weiter unten anseht. Wer auf der Suche nach einem anständig klingenden Backup, Übe-Verstärker oder ultra-leichten Amp für Club-Gigs ist, sollte den Neuen definitiv in die engere Wahl nehmen.

Preis

Der Joyo XL Jackman II kostet 99 Euro*.

*Affiliate Link

Weitere Informationen

Videos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildquellen:
  • Fast genauso groß: Amp und Fußschalter: Joyo
  • Joyo Bantamp XL Jackman II: Joyo
  • Rückseite: Joyo

Wie findest du diesen Beitrag?

Bewertung: Deine: | ø:
ANZEIGE

2 Antworten zu “Joyo XL Jackman II: 2 Kanäle auf engstem Raum!”

    Dave sagt:
    0

    Ja – der Zombie ist auch schon überarbeitet. Waren für die NAMM schon im Januar angekündigt. Bilder dazu auf Instagram @joyoaudiouk
    Gruß Dave

    Marcel sagt:
    0

    Hätte nicht gedacht, dass Joyo das wirklich mal realisiert! Macht die Firma für mich ungemein sympathisch, dass sie auf die Wünsche der Käufer reagiert haben. Bei mir wird jedenfalls direkt die Vorbestellung des Zombie 2 ins Haus stehen. Die erste Generation habe ich genau wegen DIESER fehlenden Features verkauft. Großartig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert